Festival Internacional De Cine De Pilar De La Horadada - Cortopilar | Premios Pilar 2024 (8)

Pilar de la Horadada International Film Festival - CORTOPILAR | PILAR AWARDS 2024



Fristen

05 Jun 2024
Aufruf zu Einschreibungen

06 Sep 2024
Letzter Termin

2
Monate

17 Nov 2024
Benachrichtigungsdatum

06 Nov 2024
16 Nov 2024

Adresse

Carretillas, 19,  03190, Pilar de la Horadada, Alicante, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 35'<
Spielfilmfestival >60'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2023
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  35'<
 Spielfilme  >60'
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Festival Internacional De Cine De Pilar De La Horadada - Cortopilar | Premios Pilar 2024
Photo of Festival Internacional De Cine De Pilar De La Horadada - Cortopilar | Premios Pilar 2024

Photo of Festival Internacional De Cine De Pilar De La Horadada - Cortopilar | Premios Pilar 2024
Photo of Festival Internacional De Cine De Pilar De La Horadada - Cortopilar | Premios Pilar 2024

Spanish
English
German ML


Festival Start: 06 November 2024      Festival Ende: 16 November 2024

8. Internationales Filmfestival Pilar de la Horadada - CORTOPILAR | PILAR AWARDS 2024

REGELN FÜR DIE AUSSCHREIBUNG DES KURZFILMWETTBEWERBS DES 8. INTERNATIONALEN FILMFESTIVALS PILAR DE LA HORADADA 2024.

VIII. AUSGABE „PILAR AWARDS DER VALENCIANISCHEN GEMEINSCHAFT FÜR DEN KURZFILM 2024“.



1.- Der Wettbewerb ist international ausgerichtet. Teilnehmen können alle Produzenten oder Filmemacher, die die Rechte an den von ihnen präsentierten Werken besitzen. Jeder Teilnehmer kann in jeder Sprache so viele Werke präsentieren, wie er möchte. Wenn es nicht Spanisch ist, müssen sie in dieser Sprache untertitelt werden. Die Registrierung ist kostenlos.

2.- Kurzfilme können ausschließlich aus den folgenden Genres eingereicht werden: Fiktion, Animation oder Dokumentarfilm. Werbe-, Werbe-, Informations- oder Informationsgenres, „Modefilme“ oder Videoclips sind nicht erlaubt. Ihre Dauer wird 35 Minuten, einschließlich Credits, nicht überschreiten.

3.- Kurzfilme, die in den Jahren 2023 und 2024 produziert wurden und bei keiner früheren Ausgabe dieses Wettbewerbs eingereicht wurden, sind zugelassen.

4.- Die für den Wettbewerb eingereichten Kurzfilme dürfen auf keinem kostenlosen Internetportal veröffentlicht werden.

5.- Die Ausschreibungs- und Anmeldefrist für Kurzfilme beginnt am 5. Juni 2024. Die Zulassung der Werke endet am 6. September desselben Jahres.

6.- Die Registrierung und Einreichung der Arbeiten erfolgt über die Online-Plattform Festhome.

7.- Ein Auswahlausschuss, der sich aus Medienfachleuten und Mitgliedern des Organisationsteams des Festivals zusammensetzt, wird dafür verantwortlich sein, aus allen vorgestellten Kurzfilmen diejenigen auszuwählen, die an der „OFFIZIELLEN SEKTION“ teilnehmen werden, die an den Tagen der Feier des Wettbewerbs in dem von der Organisation ausgewählten Raum gezeigt werden und unter denen die Nominierten benannt werden, die in zwei verschiedenen Kategorien, national und international, um die Preise konkurrieren werden.

Dieselbe Auswahlkommission wird aus allen vorgestellten Kurzfilmen diejenigen auswählen, die Teil der Wettbewerbssektion „ANNUAL SECTION“ sein werden. Diese werden in den regelmäßigen Sessions gezeigt, die im Laufe des Jahres 2025 stattfinden und im Rahmen der Aktivitäten des Festivals stattfinden, die darauf abzielen, ihm das ganze Jahr über Kontinuität und Aktivität zu bieten, in dem von der Organisation festgelegten Projektionsraum.

Die Entscheidung des Auswahlausschusses ist endgültig. Die Auswahl und die Nominierten für die Pilar Awards werden zwischen Oktober und November 2024 bekannt gegeben.

Das Festival informiert alle ausgewählten Personen schriftlich über die in der Registrierung angegebene E-Mail über die Ergebnisse der Auswahl, mindestens zwei Wochen vor Beginn des Wettbewerbs. Außerdem wird die Auswahl auf seiner offiziellen Website veröffentlicht. Es kann die Auswahl zuvor zu Werbezwecken in sozialen Netzwerken verbreiten und sie ihnen gleichzeitig mit der Veröffentlichung mitteilen.

Das Festival wird den Transport vom Bahnhof, Bus oder Flughafen, der Pilar de la Horadada am nächsten liegt, zum Vorführraum erleichtern, sodass der Schöpfer oder Vertreter des ausgewählten Werks an der Präsentation dieses Werks am Tag seiner Ausstellung vor der Öffentlichkeit teilnehmen kann.

Die ausgewählten Werke müssen zusammen mit dem restlichen Werbematerial des Kurzfilms in einem für die Vorführung geeigneten digitalen Format eingereicht werden.

8.- Die offizielle Jury setzt sich aus Fachleuten aus den Bereichen Kultur, audiovisuelle Kunst und Film zusammen und wird auf der offiziellen Website des Festivals bekannt gegeben.

9.- Die nationalen Kurzfilme, die in der OFFIZIELLEN SEKTION aufgenommen und nominiert wurden, kommen für die „PILAR DE LA COMUNIDAD VALENCIANA SHORT FILM Awards 2024“ in Frage, die in der OFFIZIELLEN SEKTION enthaltenen und nominierten internationalen Kurzfilme kommen für den „PILAR INTERNATIONAL AWARD 2024“ in Frage, die in der JAHRESSEKTION enthaltenen Kurzfilme werden um den „PREIS LUCERNE 2025“ konkurrieren.

Die offizielle Jury vergibt die folgenden Preise mit vier Nominierungen pro Kategorie:

„PILAR AWARD“ FÜR DEN BESTEN KURZFILM, ausgezeichnet mit 1.500€ in bar plus Statuette.

„PILAR AWARD“ FÜR DIE BESTE REGIE, ausgezeichnet mit 750€ in bar plus Statuette.

„PILAR AWARD“ FÜR DAS BESTE DREHBUCH, ausgezeichnet mit 750€ in bar plus Statuette.

„PILAR AWARD“ FÜR DIE BESTE ORIGINALMUSIK, ausgezeichnet mit 600€ in bar plus Statuette.

„PILAR AWARD“ FÜR DIE BESTE KÜNSTLERISCHE LEITUNG, ausgezeichnet mit 600€ in bar plus Statuette.

„PILAR AWARD“ FÜR DAS BESTE MAKE-UP UND DAS BESTE HAARSTYLING, ausgezeichnet mit 600€ in bar plus Statuette.

„PILAR AWARD“ FÜR DIE BESTE SCHAUSPIELERIN, ausgezeichnet mit 600€ in bar plus Statuette.

„PILAR AWARD“ FÜR DEN BESTEN SCHAUSPIELER, ausgezeichnet mit 600€ in bar plus Statuette.

„PILAR AWARD“ FÜR DIE BESTE FOTOREGIE, dotiert mit 750€ Verleih von Filmausrüstung der Firma „HARMONICA RENTAL“ + Statuette.

„PILAR INTERNATIONAL AWARD“ FÜR DEN BESTEN INTERNATIONALEN KURZFILM MIT EINER STATUETTE.


SONDERPREISE (NICHT VON DER OFFIZIELLEN JURY VERLIEHEN — ÖFFENTLICHE ABSTIMMUNG):

— „PUBLIKUMSPREIS“ für den besten Kurzfilm, ausgezeichnet mit 750€ in bar plus Statuette.

— „LUCERNA AWARD“ für den besten Kurzfilm in der SEKTION ANNUAL, ausgezeichnet mit 600€ in bar plus Statuette.


Die Gewinner werden auf der PILAR 2024 Awards Delivery Gala bekannt gegeben, die am 16. November 2024 in Pilar de la Horadada (Alicante) stattfindet.

10.- Die Nominierten für die Auszeichnungen werden von der Organisation zur Abschlussgala und zur Pilar-Preisverleihung 2024 eingeladen. Um ihnen die Teilnahme zu erleichtern, werden die Kosten für zwei Übernachtungen (Freitag, 15. November und Samstag, 16. November) und für den Transportservice übernommen. Transfer vom nächstgelegenen Busbahnhof, Zug oder Flughafen zum Veranstaltungsort der Preisverleihung in Pilar de la Horadada. Daher muss das technische oder künstlerische Team, vorzugsweise die nominierte Person, des Kurzfilms, vertreten sein, der in einer der Kategorien für den Preis in Frage kommt.

11.- Die Entscheidung der offiziellen Jury ist endgültig. Falls es keine Teilnehmer gab, die Folgemaßnahmen weniger als erwartet ausfielen oder die Qualität der Werke nicht den vom Festival geforderten Mindestanforderungen entsprach, könnten die Auszeichnungen für nichtig erklärt werden. Ebenso könnten die ihm entsprechenden Preise für nichtig erklärt werden, wenn einer der Gewinner die in diesen Regeln festgelegten Anforderungen nicht erfüllt.

12.- Die Übertragung der Rechte an den Werken zur kostenlosen Ausstellung erfolgt ausschließlich für die Projektionen, die gemäß dem Programm des Festivals in den offiziellen und jährlichen Abschnitten enthalten sind. Alle preisgekrönten Kurzfilme werden nach der Woche des Wettbewerbs an einem noch festzulegenden Datum in einer zusätzlichen Sitzung erneut gezeigt, um die Gewinner der Öffentlichkeit bekannt zu geben. Die Produzenten und Regisseure der Kurzfilme genehmigen durch die Registrierung die Werbemaßnahmen des Festivals und ermöglichen die Projektion von maximal drei Minuten ihrer Werke, die zur Verbreitung in beliebigen Medien präsentiert werden, mit dem alleinigen Werbezweck des Festivals in jeder seiner Ausgaben.

13.- Die in jeder Ausgabe ausgezeichneten Kurzfilme können später im Rahmen des zukünftigen Festivalprogramms gezeigt werden, um an vergangene Ausgaben in Ausstellungen wie den sogenannten „Cortopilar Classics“ zu erinnern, immer in Sessions mit freiem Eintritt und ohne Gewinnabsicht.

14.- Das Material der ausgewählten Kurzfilme wird im Zeitungsarchiv des Festivals archiviert.

15.- Die Teilnehmer sind dafür verantwortlich, dass die präsentierten Kurzfilme keinen Rechtsansprüchen unterliegen und den Bestimmungen des Gesetzes über geistiges Eigentum entsprechen. In jedem Fall lehnt die Festivalorganisation jegliche Verantwortung für den möglichen illegalen Inhalt der eingegangenen Werke ab.

16.- Die Jury kann jede lobende Erwähnung vergeben, die nicht in diesen Regeln vorgesehen ist, und wird den Teilnehmern, die als Teilnehmer die Regeln dieses Wettbewerbs voll und ganz akzeptieren, kein Feedback zu den präsentierten Werken oder ihren Entscheidungen geben.

17.- Das Festival wird die Kommunikations-, Werbe- und Verkaufsförderungsaufgaben aller Veranstaltungen, Aktivitäten und Programme über seine offizielle Website: www.cortopilar.com und soziale Netzwerke, Instagram: @cortopilar, Facebook: www.facebook.com/cortopilar sowie Werbung in regionalen Fernseh-, Radio-, Presse- usw. Medien bestmöglich entwickeln.

18.- Die Teilnahme am Wettbewerb setzt die uneingeschränkte Akzeptanz aller Abschnitte dieser Regeln sowie die Lösung aller darin nicht vorgesehenen Probleme durch die Organisation voraus.

19.- Geldpreise unterliegen den entsprechenden Steuereinbehaltungen.

20.- Die Organisation behält sich das Recht vor, diese Grundlagen bei Bedarf zu ändern und den Teilnehmern alle relevanten Änderungen mitzuteilen. Die Organisation behält sich das Recht vor, die Daten des Festivals zu ändern, wenn sie aus Gründen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, dazu gezwungen wird.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden