Festival Itinérant Du Film D´ecole De Mboro (2)

Festival Itinérant du Film d´Ecole de Mboro



Fristen

26 Sep 2021
Aufruf zu Einschreibungen

30 Apr 2022
Letzter Termin

6
Monate

03 Mai 2022
Benachrichtigungsdatum

24 Mai 2022
28 Mai 2022

Adresse

Centre CIFOP.,  -, Mboro, Région de Thiès, Senegal


Festival Beschreibung
Schul-Filme
Kurzfilmfestival


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Sprachen 
French
 Untertitel 
French
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Festival Itinérant Du Film D´ecole De Mboro
Photo of Festival Itinérant Du Film D´ecole De Mboro
Photo of Festival Itinérant Du Film D´ecole De Mboro
Photo of Festival Itinérant Du Film D´ecole De Mboro

French
English
German ML


Festival Start: 24 Mai 2022      Festival Ende: 28 Mai 2022

Dieses Festival bietet Filme von verschiedenen Schulen und Filmstudenten aus Senegal, Afrika und anderen Kontinenten. Es sendet auch Filme, die von Profis und Amateuren in der Branche gemacht wurden. Es bietet ein virtuelles und physisches Programm, das sich mit den gesundheitlichen Bedingungen entwickelt, die von der Covid 19 Pandemie auferlegt werden, und offen für den Dialog zwischen Kulturen der Welt. Jurys werden von Profis der 7. Kunst und der Öffentlichkeit komponiert, um die besten Regisseure, die besten Schauspieler, die beste Behandlung von Themen auf Kindheit und Inklusion zu unterscheiden.

WANDERNDE SCHULFILMFESTIVAL
(FIFE)
2. Auflage. vom 24. bis 28. Mai 2022.

FESTIVAL-REGELN

Artikel 1: Das Itinerant School Film Festival (FIFE), ist eine jährliche Veranstaltung für Kino, audiovisuelle und digitale Kreation. Vor jeder Ausgabe ruft das Festival Filme und digitale und Infografik an verschiedene Schulen und Filmstudenten in Senegal, Afrika und anderen Ländern an. Es ist offen für Branchenprofis und Amateure. Es bietet ein virtuelles und physisches Programm, Austausch-Workshops, Schulungen und Aktivitäten an verschiedenen Orten im Senegal und international über das Internet.

Artikel 2: Das Traveling School Film Festival (FIFE) wird vom Multimedia Training Center of Mboro, der Nichtregierungsorganisation Jeunesse et Développement des Eclaireuses et Eclaireurs du Sénégal initiiert und setzt auf die Partnerschaft mehrerer anderer Akteure des Senegal und der Welt.

Artikel 3: Das Festival begrüßt Filme, Infografiken (Plakate, Flyer, Broschüren), digitale Produktionen aus allen Ländern (3D-Animation) aller Art, die die moralischen Werte des senegalesischen Volkes respektieren.

Lang-, Mittel- und Kurzfilme im Dokumentar-, Reportage-, Fiktion-, Animations- oder anderen Genres werden begrüßt. Die Filme müssen in der Landessprache Senegal (Wolof, Pulaar, Seereer, Manding usw.) oder in französischer Sprache vorliegen. Filme in anderen Sprachen müssen französische Untertitel haben.

Herstellungstermine werden nicht berücksichtigt. Das Thema ist offen, muss aber den Anliegen der Völker der heutigen Welt entsprechen. Filme, die das Gewissen junger Menschen oder Gemeinschaften treffen, werden nicht erwartet.
Artikel 4: Ein wissenschaftlicher Ausschuss, der sich aus Persönlichkeiten aus Kultur, Medien, Kunst und Veranstaltungen zusammensetzt, überwacht die Leitung des Festivals. Dieser Ausschuss tagt mindestens einmal pro Quartal, durch physische Anwesenheit oder durch elektronische Konferenz.

Artikel 5: Ein Organisationskomitee bereitet das Festival vor und leitet es. Er berichtet regelmäßig an den wissenschaftlichen Ausschuss über die Entwicklungen in Situationen. Sie basiert auf einem Drei-Jahres-Aktionsplan und demokratischen Verwaltungsvorschriften.

Artikel 6: Der Vorschlag für ein Werk zur Teilnahme am Festival beinhaltet die bedingungslose Annahme dieser Regelungen. Die Anmeldung eines Werkes für das Festival wird durch die Übermittlung eines ordnungsgemäß ausgefüllten Anmeldeformulars und die Bereitstellung (einer Kopie oder Zugangslink) der Arbeit für die Bewertung des Werks untermauert. Auswahlkomitee.

Artikel 7: Filme, Produktionen und Infografiken werden als Anmeldevorschlag über einen Link, eine Kopie oder ein anderes Qualitätsmedium an das Festival gesendet. Die ausgewählten Kandidaten werden kontaktiert und eingeladen, ihre Dateien zu vervollständigen, indem sie eine Kopie des Films (oder Link) in der richtigen Version, und die vorhandenen Werbe-Tools senden: Präsentationshinweis des Films, Trailer, Poster, Foto des Regisseurs, seine Biographie.; Presseartikel.
Artikel 8: Filme und Produktionen, die für das Festival angemeldet sind, sind kostenlos. Das Festival sieht weder eine Vergütung für die Autoren von Filmen oder verschiedenen Produktionen, noch für die Rechteinhaber für die Teilnahme ihrer Werke vor.

Artikel 9: Die Beförderung von Arbeiten erfolgt auf Kosten des Absenders. Das Festival lehnt jegliche Verantwortung für den Verlust, Diebstahl oder die Zerstörung von Medien während ihres Transports ab. Bei bestimmten spezifischen Arbeiten kann der Transport jedoch von den Organisatoren übernommen werden. Eine kostenlose Sendung auf einem Fernsehkanal, einem Radiosender, kann für registrierte Werke programmiert werden.

Artikel 10: Die Filme, die auf dem Festival angeboten werden, unterliegen der Wertschätzung einer Auswahlkommission. Die Liste der ausgewählten Filme wird in den sozialen Netzwerken, der Festival-Website und den E-Mail-Adressen der Inhaber veröffentlicht. Die Programmierung für die Verbreitung und Verwertung von Werken wird vom Organisationskomitee entwickelt und vom wissenschaftlichen Komitee validiert. Die Modalitäten der Ausbeutung des Werkes (Projektion, Ausstellung, Veröffentlichung in den Festivaldokumenten) werden vom Organisationskomitee festgelegt.

Artikel 11: Der Rückzug aus der Programmierung eines ausgewählten Films (oder Werkes) liegt in der alleinigen Verantwortung der Entscheidung des Organisationskomitees.

Artikel 12: Der Teilnehmer garantiert, dass der vorgeschlagene Film oder Werk alle erforderlichen Genehmigungen erhalten hat, insbesondere im Hinblick auf die Verwendung von Bildern, Musik oder verschiedenen Dokumenten.

Artikel 13: Der Teilnehmer erklärt ausdrücklich, durch Annahme dieser Regelungen alle Rechte abtreten zu lassen und garantiert das Festival gegen Störungen, Ansprüche oder Verstöße, die seinen Ruf oder sein Eigentum schädigen könnten.

Artikel 14: Um die Förderung des Festivals zu gewährleisten, genehmigen die Produzenten und Begünstigten des ausgewählten Werks das Festiva


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden