Mostra Internacional de Cinema Etnográfico - Museo Do Pobo Galego (18)

MICE- Ethnographic Film Festival Museum of Galician People



Fristen

22 Nov 2022
Aufruf zu Einschreibungen

30 Dez 2022
Letzter Termin

31
Tage

01 Mär 2023
Benachrichtigungsdatum

15 Mär 2023
19 Mär 2023

Adresse

San Domingos de Bonaval ,  15703, Santiago de Compostela, A Coruña, Spain


Festival Beschreibung
Ethnographisches Kino im weitesten Sinne
Kurzfilmfestival >20'
Spielfilmfestival 100'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2020
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >20'
 Spielfilme  100'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish Galician English Portuguese
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Mostra Internacional de Cinema Etnográfico - Museo Do Pobo Galego
Photo of Mostra Internacional de Cinema Etnográfico - Museo Do Pobo Galego
Photo of Mostra Internacional de Cinema Etnográfico - Museo Do Pobo Galego
Photo of Mostra Internacional de Cinema Etnográfico - Museo Do Pobo Galego

Galician
English
German ML


Festival Start: 15 März 2023      Festival Ende: 19 März 2023

Das Museo do Pobo Galego (Museum des galicischen Volkes) organisiert das Mostra Internacional de Cinema Etnográfico - Ethnographisches Filmfestival. Das 18. Mostra de Cinema Etnográfico Museo do Pobo Galego findet vom 15. bis 19. März 2023 in Santiago statt
von Compostela.

Aufruf zur Einreichung von Beiträgen vom 21. November 2022 bis 30. Dezember 2022.

Wir verstehen ethnographisches Kino im weitesten Sinne; es bezieht sich auf diese Produktionen
deren Hauptziel es ist, verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit soziokulturellen Realitäten aufzuzeigen sowie
Die Lebensweise einer Gemeinschaft. Es umfasst Filme mit dem Schwerpunkt Menschen, Soziales
Gruppen und relevante historische Prozesse, die sich auf die Anthropologie beziehen und
Ethnographie.

ALLGEMEINE RICHTLINIEN

EIGNUNG

Um an der OFFIZIELLEN AUSWAHL von MICE teilnehmen zu können, müssen alle eingereichten Arbeiten nach dem 1. Januar 2020 produziert worden sein.

Das Auswahlkomitee von MICE wird nicht zur Teilnahme berechtigt erachten:

• -Alle Filme, die in früheren Ausgaben von MICE gezeigt wurden.
• -Filme, die von Mitarbeitern von MICE mitkreiert oder koproduziert wurden.
• -Filme mit touristisch orientierten oder werblichen Zwecken.

AUSWAHLKRITERIEN

Der Auswahlausschuss von MICE wird folgenden Aspekten besondere Aufmerksamkeit widmen:

• -Relevanz des im Film behandelten Themas.
• -Technische Qualität.
• -Ästhetisches Sehen.
• -Innovative Ansätze (in Bezug auf das Thema und den filmischen Ansatz).
• -Wissenschaftliche Relevanz des Films.
Jeder Filmemacher/Produktionsfirma kann maximal zwei (2) Arbeiten einreichen.

REGISTRIERUNG UND EINREICHUNGSBEDINGUNGEN
WO KANN ICH MICH REGISTRIEREN

Filme können über die folgende Online-Plattform eingereicht werden:

• -Festhome.

Wenn Sie technische Probleme haben und sich nicht über diese Plattformen registrieren können, können Sie eine Bewerbung zur Teilnahme einreichen an: mice@museodopobo.gal.

Sprache/Untertitel
• -Auswahlphase
Wenn die Originalversion Ihres Films eine andere Sprache als Galizisch, Spanisch oder Englisch ist, müssen Sie einen untertitelten Screener/zusätzliche Bildunterschriften für Ihren Film hochladen. Diese Untertitel müssen auf Galizisch, Spanisch oder Englisch sein.
• -Screening-Phase
Wenn Ihr Film für die Teilnahme ausgewählt wird, müssen Sie Untertitel auf Galizisch oder Spanisch angeben.
Wenn Sie Probleme mit dieser Phase haben, können Sie eine E-Mail an mice@museodopobo.gal senden. Unser Team stellt Ihnen eine Liste professioneller Übersetzer zur Verfügung, die mit Spanisch und Galizisch arbeiten. Denken Sie daran, die gewünschte Sprachkombination anzugeben.

AUSWAHLVERFAHREN
Alle eingereichten Filme werden vom Auswahlausschuss von MICE überprüft. Wenn das Auswahlverfahren abgeschlossen ist, benachrichtigt die Organisation von MICE den benannten Vertreter für jeden ausgewählten Film.
Die Organisation von MICE wird für die Gestaltung des Zeitplans für die Vorführung der Filme verantwortlich sein. Sobald die Uhrzeit bzw. der Tag der Vorführung in den offiziellen Katalog des Festivals aufgenommen wurden, kann das Team, das den ausgewählten Film vertritt, ihn nicht mehr vom Wettbewerb zurückziehen.

Vertreter der ausgewählten Filme müssen eine Vorführkopie einreichen, vorzugsweise in Full HD 1080p. Wenn Ihr Film ausgewählt wird, erhalten Sie von der MICE-Organisation alle Informationen über die technischen Details und die Fristen für die Einreichung Ihres Exemplars (und gegebenenfalls die dazugehörigen Untertitel). MICE akzeptiert keine Vorführkopien, die nicht den technischen Anforderungen für eine Qualitätsüberprüfung entsprechen. Alle Vorführkopien müssen vor dem 20. Februar 2023 eingereicht werden.

Die Vorführkopie muss zusammen mit einem Informationsblatt gesendet werden, das Titel, Dateiformat, Vorführformat und Einzelheiten zur Audioanzeige enthält. Darüber hinaus muss der beauftragte Vertreter MICE geeignetes Material für die Werbung für den Film zur Verfügung stellen (eine Pressemappe, drei hochwertige Bilder und ein Filmplakat).

Die für die Vorführung eingereichte Kopie muss eine originalgetreue Kopie des Originals sein. Der Film kann vom Wettbewerb zurückgezogen werden, wenn diese Anforderung nicht erfüllt ist.
Das Vorführexemplar wird Untertitel auf Galizisch oder Spanisch enthalten. Untertitel, die für Gehörlose und Schwerhörige zugänglich sind, werden bevorzugt.

Nach dem Festival werden alle ausgewählten Filme (ausgezeichnet oder nicht) Teil des Filmarchivs von Museo do Pobo — MICE sein. Eine private Konsultation der Filme zu Bildungs- und Forschungszwecken ist zulässig. Jegliche spätere Verwendung dieser Filme in nicht lukrativen Vorführungen, Präsentationen und Ausstellungen zu Kultur- und Bildungszwecken wird ordnungsgemäß geregelt.

JURY
Die Organisation von MICE wird die Mitglieder der Jury ernennen. Sie werden Fachleute in den verschiedenen für das Festival relevanten Bereichen sein: der Filmszene, der audiovisuellen Industrie, der Kulturszene und dem Bereich der Anthropologie. Den Jurys steht es frei, die Preise nach bestem Ermessen zu vergeben. Ihre Wahl wird geheim sein. Über alle Vorschläge wird mit absoluter Mehrheit entschieden. Die Mitglieder der MICE-Organisation können bei den Beratungen der Jury anwesend sein, dürfen aber nicht abstimmen. Personen, die Interesse an der Produktion oder Verwertung der Filme haben, können nicht Teil der Jury werden.

Auszeichnungen
Die offizielle Auswahl von MICE besteht aus zwei Kategorien: International und Galizisch. Alle ausgewählten Filme kommen für den folgenden Preis in Frage:

• MICE AWARD für den besten ethnografischen Film — 1000 EUR, eine Trophäe und ein Diplom.
• AGANTRO AWARD for Anthropological Excellence, verliehen von der Galicischen Vereinigung für Anthropologie — 500 EUR und eine Trophäe.
• CREA AWARD für die beste Regie, verliehen von der Galicischen Vereinigung professioneller Filmemacher und Filmregisseure — 200 EUR und eine Trophäe.
• PUBLIKUMSPREIS — eine Trophäe und ein Diplom.
Alle ausgewählten galizischen Filme kommen in Frage für:
• MICE AWARD für den besten galizischen ethnografischen Film — 800 EUR, eine Trophäe und ein Diplom.
Alle Preise unterliegen der geltenden Gesetzgebung.

ANDERE ÜBERLEGUNGEN

1. 1. Verschiedene Aktivitäten werden in einem dualen Format angeboten: vor Ort und online.
2. 2. Die Person, die den Film für die Teilnahme anmeldet, muss von der Produktionsfirma autorisiert sein und die Regeln und Bestimmungen von MICE akzeptieren.
3. 3. Wenn Sie einen Film eingereicht haben und dieser ausgewählt wurde, ist die MICE-Organisation berechtigt, einen Clip (bis zu 3 Minuten lang) zu Verbreitungs- und Werbezwecken in den Medien zu verwenden.
4. 4. Die Teilnehmer sind für ihren Film verantwortlich und erklären, dass es sich um eine Originalkreation des angegebenen Autors handelt. Die Organisation von MICE haftet nicht für den Inhalt und die Ideen, die in den Filmen zum Ausdruck kommen. Die Teilnahme am Festival und die Annahme der MICE-Preise zwingen den Filmregisseur/Vertriebsfirma/usw., die Auszeichnungen bei allen nachfolgenden Werbeaktionen und der öffentlichen Nutzung des Films zu erwähnen.
5. 5. Die Registrierung eines Films für die Teilnahme am Festival setzt die vollständige Annahme der in diesen Regeln und Bestimmungen enthaltenen Bedingungen voraus. Die Organisation von MICE behält sich das Recht vor, sie zu interpretieren und anzuwenden.
6. 6. Diese Regeln und Vorschriften existieren auf Galizisch, Spanisch und Englisch. Bei Fragen zu ihrer Interpretation wird als Referenztext der galizische Text verwendet.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden