Trans Africa International Film Festival

Yola, Nigeria

Logo of Trans Africa International Film Festival

Frist
26 Oct 2024


Veröffentlicht: 14 May 2024
 Hat Einsende-Gebühren
Kurzfilme
Spielfilme

Promotional card of Trans Africa International Film Festival

Willkommen beim Trans Africa International Film Festival 2024 (TAIFF). Eine wegweisende Veranstaltung, die sich der Förderung der Zusammenarbeit, dem Kapazitätsaufbau von Filmemachern, der institutionellen Stärkung und der Stärkung der nächsten Generation von Geschichtenerzählern widmet. Erleben Sie vom 26. bis 30. November 2024 mit uns ein transformatives Erlebnis, bei dem Kreativität, Innovation und die Fähigkeit des Kinos, Veränderungen anzuregen, gefeiert werden.

Das TAIFF dient als Plattform für Zusammenarbeit und bringt Filmemacher, Branchenexperten und Filmenthusiasten zusammen, um Kontakte zu knüpfen, Ideen auszutauschen und sinnvolle Partnerschaften einzugehen. Im Rahmen von Kooperationsprojekten, Netzwerksitzungen und interaktiven Workshops haben die Teilnehmer die Möglichkeit, gemeinsam an kreativen Projekten zu arbeiten, die Grenzen überschreiten und neue Perspektiven eröffnen.

Die Stärkung aufstrebender Filmemacher steht im Mittelpunkt des Trans Africa International Film Festival. Unser Programm umfasst eine Reihe von Meisterkursen, praktischen Workshops und Schulungen zum Aufbau von Fähigkeiten, die von Branchenexperten geleitet werden. Von der Drehbuchentwicklung über Produktionstechniken bis hin zu Schnitt- und Vertriebsstrategien erhalten angehende Filmemacher wertvolle Einblicke und praktisches Wissen, um ihr Handwerk zu verbessern und sich in der Wettbewerbslandschaft der Filmbranche zurechtzufinden.

Im Rahmen unseres Engagements für die Förderung von Talenten bietet das Festival ein Mentorenprogramm für junge Filmemacher an, das aufstrebenden Filmemachern Beratung, Unterstützung und Mentoring bietet. Etablierte Fachleute werden junge Talente betreuen und ihnen persönliche Beratung, Einblicke in ihre Karriere und praktische Erfahrung bieten, um ihnen zu helfen, ihre kreative Vision zu verwirklichen und ihre Ziele beim Filmemachen zu erreichen.

TAIFF zielt darauf ab, den institutionellen Rahmen der Filmindustrie zu stärken, indem es mit wichtigen Interessengruppen, politischen Entscheidungsträgern und Branchenführern zusammenarbeitet. Im Rahmen von Podiumsdiskussionen, Rundtischgesprächen und politischen Foren wird sich das Festival mit kritischen Themen befassen, mit denen die Branche konfrontiert ist, sich für positive Veränderungen einsetzen und ein integrativeres und nachhaltigeres Ökosystem schaffen, in dem Filmemacher gedeihen können

Das Festival bietet Interessengruppen aus der gesamten Filmbranche eine Plattform, um einen sinnvollen Dialog zu führen, bewährte Verfahren auszutauschen und gemeinsam an Initiativen zu arbeiten, die positive Auswirkungen haben. Durch die Förderung von Verbindungen zwischen Filmemachern, Investoren, Verleihern und politischen Entscheidungsträgern schafft das Festival Möglichkeiten für Zusammenarbeit, Partnerschaft und kollektives Handeln zur Gestaltung der Zukunft des Kinos.

Höhepunkte der Veranstaltung:
- Meisterkurse: Tauchen Sie in interaktiven Meisterkursen, die von Branchenexperten geleitet werden, tief in die Kunst und das Handwerk des Filmemachens ein.
- Filmvorführungen: Erleben Sie eine vielfältige Auswahl an Filmen von aufstrebenden Talenten und etablierten Filmemachern, die Konventionen herausfordern und das Publikum inspirieren.
- Netzwerkveranstaltungen: Vernetzen Sie sich mit anderen Filmemachern, Branchenfachleuten und Interessenvertretern auf Netzwerkveranstaltungen, die die Zusammenarbeit und Partnerschaften fördern sollen.
- Preisverleihung: Feiern Sie Kreativität und Exzellenz im Filmemachen bei der Preisverleihung des Festivals, bei der herausragende Leistungen in den Bereichen Geschichtenerzählen und Filmemachen gewürdigt werden.

Das TAIFF wurde von Nixon Ayuba Waya gegründet, einem Festivalprogrammierer mit langjähriger Erfahrung in der Organisation internationaler Festivalveranstaltungen und einem erfolgreichen Filmemacher mit jahrzehntelanger Erfahrung in diesem Sektor.

Besuchen Sie uns auf dem Trans Africa International Film Festival 2024 und feiern Sie eine Woche lang Kino, Kreativität und Zusammenarbeit. Gemeinsam werden wir die Zukunft des Filmemachens gestalten, die nächste Generation von Geschichtenerzählern stärken und durch die Kraft des Geschichtenerzählens positive Veränderungen anregen.



Länge des Features
Diese Kategorie beschreibt Filme ab 45 Minuten

Kurzfilm
Diese Beschreibung umfasst Filme mit einer Länge von nicht mehr als vierzig (40) Minuten


Internationales Festival

Kurzfilmfestival

Spielfilmfestival


 Fiktion  Dokumentarfilm  Animation  Fantastisch  Terror  Andere  Experimental


Photo of Trans Africa International Film Festival
Photo of Trans Africa International Film Festival



 
Teilen in sozialen Netzwerken