Oberá En Cortos - Festival Internacional De Cortometrajes por la Identidad y la Diversidad Cultural (18)

Oberá en Cortos - International festival of short film for the identity and Cultural Diversity



Fristen

16 Apr 2021
Aufruf zu Einschreibungen

22 Jun 2021
Festival geschlossen

11 Okt 2021
Benachrichtigungsdatum

11 Okt 2021
15 Okt 2021

Adresse

San Martín 1069,  3360, Oberá, Misiones, Argentina


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 15'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Juni 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  15'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Oberá En Cortos - Festival Internacional De Cortometrajes por la Identidad y la Diversidad Cultural
Photo of Oberá En Cortos - Festival Internacional De Cortometrajes por la Identidad y la Diversidad Cultural

Photo of Oberá En Cortos - Festival Internacional De Cortometrajes por la Identidad y la Diversidad Cultural
Photo of Oberá En Cortos - Festival Internacional De Cortometrajes por la Identidad y la Diversidad Cultural

Spanish
English
German ML


Festival Start: 11 Oktober 2021      Festival Ende: 15 Oktober 2021

Ein Raum, in dem die Begegnung mit den Verschiedenen willkommen ist, da er die Krise und die Reflexion über die Hegemoniale ermöglicht.

Unterstützt:
INCAA Nationales Institut für Kino und audiovisuelle Kunst

OBERA IN SHORTS, FÜR DIE IDENTITÄT UND KULTURELLE VIELFALT

Ein Raum, in dem die Begegnung mit den Verschiedenen willkommen ist, da er die Krise und die Reflexion über die Hegemoniale ermöglicht.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN INTERNATIONALER WETTBEWERB

1. Ziele und Festivalorientierung:

- Förderung von Kurzfilmen mit der Identität der Stadt, der Vielfalt von Kultur, Sprachen und Erzählungen
durch Film und audiovisuelle Kunst.
- Entwicklung und Verbindung alternativer Netzwerke von Unterhaltung, Ausbildung, Vertrieb, Produktion und Debatte.

2. ARGUMENT:

„Identität und kulturelle Vielfalt“

Die Jury wird insbesondere die zum Wettbewerb eingereichten Arbeiten unter Berücksichtigung der Beziehung zwischen den eingereichten Filmen und dem ursprünglich vorgeschlagenen Argument zur Auswahl des Gewinnerprojekts bewerten, wobei die Vielfalt der Genres und Erzählformate offen bleibt.

Wir verstehen „Identität“ als einen ständigen Prozess des Wandels und der Forschung, Motor kultureller Vielfalt, der nichts mit Ikonen und Klischees zu tun hat.

3. Allgemeine Bedingungen:

a.) Teilnahmeberechtigung: Kurzfilme aus Argentinien und anderen Ländern.
b.) Es werden folgende Genres akzeptiert: Fiktion, Animation, Dokumentarfilm, Experimental (Videokunst, Tanzfilme & Video, Essay, etc.)
c.) Formate: .MOV (QuickTime) oder .MP4, HD (1920 x 1080p) oder 1280x720p, 25fps oder 30fps, Codec H264 oder DCP. (Das Einreichen von Inhalten in anderen Formaten oder Systemen erfordert eine vorherige Genehmigung durch das Festival.)
d.) Gesamtdauer des Kurzfilms: 15 Minuten (maximal).
e.) Sprache: Kurzfilme, die nicht in spanischer Sprache sind, müssen auf Spanisch untertitelt werden.
f.) Zur Teilnahme: Kurzfilme müssen zwischen Juli 2014 und Mai 2017 produziert worden sein.

4. Fristen:

Einreichungstermine: 10. April 2017 bis 1.
Online Registrierung: Registrieren Sie sich online unter www.oberaencortos.com.ar. Laden Sie die gewünschte Anwendung herunter und füllen Sie sie aus, scannen Sie die Seiten zusammen mit Filmrahmen des Kurzfilms und senden Sie sie an oberaencortos.audiovisual@gmail.com
Anwendung: Es gibt keine Einreichungsgebühr.

5. Teilnahmevereinbarung und Exklusivität:

Alle Kurzfilme, die zum „International¨ Wettbewerb eingereicht wurden: Region Nordosten Argentiniens (Misiones, Corrientes, Chaco,
Formosa, Entre Ríos), südlich von Brasilien (Bundesstaat Paraná, Santa Catarina, Rio Grande do Sul) Uruguay und Paraguay, wird nicht an den regionalen Wettbewerb „Entre Fronteras“ teilnehmen dürfen.

6. Autorisierung:

Mit der Einreichung des Kurzfilms ermächtigen Sie das „Oberá en Cortos Film Festival“, Ihre Inhalte mit gemeinnützigen Kultur- und/oder Lernzielen auszustellen, auszustrahlen, zu verteilen, online zu veröffentlichen, zu hosten und zu speichern. Nach 2 Jahren werden die Kurzfilm-Filme online hochgeladen, mit „Nur anzeigen“ -Berechtigungseinstellungen. Jedes Mal, wenn die Inhalte ausgestellt, ausgestrahlt, veröffentlicht und/oder verbreitet werden, werden die Kontaktinformationen des Filmemachers zitiert.

7. Vorwahl:

a. 10 Kurzfilme werden ausgewählt.
b. Eine Jury, die von der Koordination des Festivals „Oberá en Cortos“ ernannt wurde, wird für diese Vorauswahl zuständig sein.
c. Die Bekanntgabe der ausgewählten Kurzfilme erfolgt elektronisch per E-Mail und telefonisch an jeden Teilnehmer und wird auf der offiziellen Website der Festivals www.oberaencortos.com.ar veröffentlicht.

8. Einreichen von Inhalten:

Oberá Film Festival verwendet den Begriff „Inhalt“, um alle Inhalte, Videos, Filme, Medien, Aufnahmen und alle anderen Materialien, wie Werbefotos oder andere unterstützende Inhalte, die Sie uns übermitteln, zu verstehen und auf diese zu verweisen.
a. Einreichung von registrierten Kurzfilmen: Der Inhalt muss in HD eingereicht werden. Sie müssen den Kurzfilm hochladen, indem Sie auf www.oberaencortos.com.ar gehen, unter dem Reiter namens FESTHOME. Wenn dies nicht möglich ist, wird die
Der Teilnehmer kann koordinieren, wie er den Inhalt per E-Mail senden kann: oberaencortos.audiovisual@gmail.com.
b. Jeder Kurzfilm, der nach dem 26. Juni 2017 eingeht, wird disqualifiziert.
c. Sie erklären sich damit einverstanden, keine Inhalte einzureichen, die verleumderisch, diffamierend, obszön, pornografisch, sexuell, rassisch, kulturell oder ethnisch beleidigend, belästigend, einschüchternd, bedrohlich, hasserfüllt, diskriminierend oder
missbräuchlich.
d. Wir sind nicht verantwortlich für verlorene, beschädigte, fehlgeleitete, unbrauchbare oder unlesbare Inhalte.
e. Sämtliche Transportkosten sowie etwaige sonstige Versandkosten der zum Wettbewerb eingereichten Kurzfilmkopien werden von den Antragstellern getragen.

9. Pressematerial und Promotion:

a. Alle im Voraus ausgewählten Teilnehmer müssen Pressematerial und Fotos einreichen, um ihre Arbeit bei Medien und Gästen zu bewerben.
b. Um die Programmierung und jeden der ausgewählten Kurzfilme bekannt zu geben, ermächtigen alle vorausgewählten Teilnehmer dem Festival, die eingereichten Fotos und eine Vorschau von 15 Sekunden auf ihren Kurzfilm zu verwenden.

10. Teilnahme an Filmemachern:

a. Um am Internationalen Wettbewerb teilzunehmen, werden die vorausgewählten Teilnehmer nach Oberá City, Provinz Misiones, eingeladen, um ihre Arbeit zu fördern. Diese Einladung beinhaltet Reisekosten mit dem Bus innerhalb Argentiniens — wenn die
Teilnehmer ist von außerhalb des Landes, muss in die nächste Stadt in Argentinien reisen -, Essen und Unterkunft. Alle anderen Käufe oder Aufwendungen sind nicht enthalten und werden vom Teilnehmer übernommen.
b. Aufenthaltsbedingungen: Die im Voraus ausgewählten Teilnehmer werden per E-Mail über die Einladung zum Festival benachrichtigt, und jeder Kurzfilm darf nur einen audiovisuellen Arbeiter senden, der zuvor
registriert/im Antragsformular aufgeführt.

11. Jury:

a. Die Jury, die für die Auswahl der Gewinner der verschiedenen Festivalwettbewerbe zuständig ist, setzt sich aus drei (3) Persönlichkeiten (Staatliche, Nationale und Internationale) aus der Film-, Kunst- und Kulturindustrie zusammen, die von der Leitung des Festivals ausgewählt werden.
b. Die Öffentlichkeit wird im Geheimen oder mit einem anderen Wahlsystem, das vom Festival bestimmt wird, abstimmen.
c. Die Entscheidung der Jury ist endgültig.
d. Die Jury wird schließlich ausgewählt.
e. Das offizielle Urteil der Jury wird bei der offiziellen Abschlussfeier des Festivals bekannt gegeben.

12. Copyright und Creative Commons Lizenz:
a. Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und nicht übertragbar. Alle Inhalte, Credits und Rechte sind Eigentum des Autors, die zitiert werden, wenn der Inhalt während audiovisueller Aktivitäten und Veranstaltungen, bei denen „Oberá en Cortos“ als Veranstalter oder Gast teilnimmt, mit kulturellen und/oder pädagogischen Inhalten ausgestellt und übertragen wird.
b. Filmemacher können bei der Registrierung die Creative Commons Option auswählen. Die Creative Commons Urheberrechtslizenzen und -tools schaffen ein Gleichgewicht innerhalb der traditionellen Einstellung „Alle Rechte vorbehalten“, die das Urheberrecht schafft.
Dieses Tool gibt jedem von einzelnen Schöpfern bis hin zu großen Unternehmen und Institutionen eine einfache, standardisierte Möglichkeit, ihre kreative Arbeit mit Urheberrechten zu erteilen. Die Kombination dieser Tools und ihrer Benutzer ist
ein umfangreiches und wachsendes Digital Commons, ein Pool von Inhalten, die innerhalb der Grenzen des Urheberrechts kopiert, verteilt, bearbeitet, remischt und darauf aufgebaut werden können. Weitere Informationen finden Sie unter: http://creativecommons.org/
c. Alle Inhalte, einschließlich der Urheberrechte, bleiben Eigentum des Autors; Teilnehmer, die gegen die Gesetze zum geistigen Eigentum verstoßen, werden disqualifiziert.

13 Nördlich von Argentinien Netzwerk von Festivals:

Bei der Bewerbung hat der Filmemacher die Möglichkeit, den Kurzfilm unter dem North Of Argentina Network of Festivals zu registrieren. Diese Option bietet die Möglichkeit, an allen wettbewerbsfähigen Vorauswahlen teilzunehmen und als Teil des offiziellen Programms aller sieben Festivals und Ausstellungen zu betrachten.
Innerhalb dieses Netzwerks arbeiten wir gemeinsam daran, alle Festivals, Wettbewerbe zu fördern und die
Beteiligung von Fillmakers und die Verteilung von audiovisuellen Werken unter ihnen.
Dieses Netzwerk umfasst die folgenden Festivals: Video Jujuy Cortos, Santiago del Video, Semana de Cine Nacional El Lapacho, Festival de Cine de los Pueblos Indígenas, Guácaras 100% Cine Regional y Festival Internacional de Cine Social de Concordia.

14. Compliance-Vereinbarung:

a. Mit der Registrierung Ihrer Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, die Bedingungen des „Oberá en Cortos por la Identidad y Diversidad Cultural¨ Contest einzuhalten.
b. Das Festival behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach eigenem Ermessen auszusetzen oder zu ändern. In diesem Fall wird der Teilnehmer per E-Mail benachrichtigt.
c. Sie sind allein verantwortlich und haftbar für die von Ihnen übermittelten Inhalte.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden