Street Art Movie Fest (7)

Grenoble Street Art Film Festival



Fristen

15 Sep 2022
Aufruf zu Einschreibungen

15 Apr 2023
Letzter Termin

2
Monate

30 Apr 2023
Benachrichtigungsdatum

09 Jun 2023
10 Jun 2023

Adresse

19 rue Génissieu,  38000, Grenoble, Isère, France


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival >40'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2017
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme  >40'
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Street Art Movie Fest
Photo of Street Art Movie Fest

Photo of Street Art Movie Fest
Photo of Street Art Movie Fest

French
English
German ML


Festival Start: 09 Juni 2023      Festival Ende: 10 Juni 2023

Das Street Art Movie Fest wurde im Rahmen des Grenoble Street Art Fest ins Leben gerufen, einem der größten Festivals für Street Art seit 2015. Das Street Art Movie Fest richtet sich an alle Produzenten, die sich mit Street Art in allen Formaten beschäftigen, von Spielfilmen bis hin zu Webformaten wie animierten GIF. In Zusammenarbeit mit der Cinematheque of Grenoble (CNC-Label) konnten wir eine archivierte Sammlung der besten audiovisuellen Dokumente aufbauen, die jedes Mal übersetzt und für Werke in einer Fremdsprache untertitelt wurden. Die sechs Kategorien von Formaten sind: Spielfilme, Kurzfilme, Dokumentationen, Animationsfilme, Zeitraffer und animierte GIF.

Zusammenfassung

Das Street Art MOVIE Fest, organisiert von Spacejunk Grenoble, einem Kunstzentrum, das sich seit 2003 aufstrebenden Kulturen widmet, wird zu Beginn jeder Ausgabe des Street Art Fest Grenoble-Alpes in Grenoble stattfinden. Durch das Festival profitiert es von der finanziellen Unterstützung der Stadt Grenoble und der Métropole. Es stützt sich auf die Cinémathèque de Grenoble (CNC-Label), um ein Archiv zeitgenössischer Street Art-Filmproduktionen aufzubauen.

Welche Werke können mithalten?

Alle audiovisuellen Werke im Zusammenhang mit Street Art, die unabhängig von der Technik „Frame für Frame“ produziert und für Kino, Fernsehen und jede andere Vertriebsplattform produziert, nach dem 1. Januar 2017 fertiggestellt und zum ersten Mal beim Street Art Fest eingereicht wurden, werden akzeptiert. Um teilnehmen zu können, müssen Beiträge bis zum 15. April in einer der folgenden Kategorien eingereicht werden:

a) Kurzfilme
b) Spielfilme (für Kino oder Fernsehen mit einer Dauer von mehr als 50 Minuten)
c) Dokumentarfilme
d) Animationsfilm
e) Zeitraffer
f) Animiertes GIF


Technische Merkmale audiovisueller Werke

a) zur Auswahl

Filme müssen beim Festival eingereicht werden, indem eine Webadresse (URL) im Anmeldeformular angegeben wird. Es werden nur Streaming-Videofilme berücksichtigt. Passwortgeschützte URL-Links müssen bis Mai 2023 herunterladbar und aktiv sein. Hinweis: Für die Auswahl müssen nicht französisch und nicht englischsprachige Filme in englischer Sprache untertitelt werden. Spacejunk kann unvollendete Filme (Work in Progress) in Betracht ziehen, sofern sie ausreichend fortgeschritten sind, um beurteilt zu werden, und dass sich der Antragsteller gegenüber Spacejunk verpflichtet, sie bis zum 1. Mai fertigzustellen. Bitte beachten Sie in diesem Fall deutlich im Titel und zu Beginn des Films, dass es sich um ein WIP handelt. Wenn Sie den Film durch eine neuere Version ersetzen möchten, wenden Sie sich bitte an das Programmierteam.

b) für offizielle Auswahlvorführungen

Der Antragsteller (Regisseur, Produzent oder Vertreiber) verpflichtet sich, die Präsentationskopie vor dem 20. Mai 2023 vorzulegen. Die ausgewählten Filme werden im MP4- oder MOV-Format präsentiert. Sie können auf einem USB-Stick, auf einer externen Festplatte oder digital per FTP, WeTransfer... bereitgestellt werden.

Online-Registrierung

Die Einreichung von Filmen kann online auf einer der folgenden Websites erfolgen:

- https://festivals.festhome.com/festival/3409



Eine Anmeldegebühr von zwei Euro (plus Plattformgebühren) ist erforderlich. Es werden nur Online-Anmeldeformulare von den oben genannten Plattformen berücksichtigt, die ordnungsgemäß ausgefüllt und vor dem 15. April vor dem Festival eingegangen sind.

Auswahl

Die Auswahl erfolgt unter der Leitung des künstlerischen Delegierten in Zusammenarbeit mit der Abteilung für künstlerische Programmierung von Spacejunk Grenoble. Es wird zur Programmierung von Werken in offizieller Auswahl in den Kategorien Spielfilme, Kurzfilme, Animationsfilme, Dokumentarfilme, Zeitraffer, animiertes GIF führen.

Die Liste der ausgewählten Filme wird ab Mai 2023 auf www.streetartfest.org verfügbar sein. Für die ausgewählten Filme informiert das Festival den Bewerber per E-Mail und fordert das notwendige Material für Veröffentlichungen und Vorführungen an. Ab dieser Benachrichtigung haben Sie bis zum 30. April 2023 Zeit, sich schriftlich aus dem Programm zurückzuziehen. Nach diesem Datum dürfen keine Arbeiten mehr zurückgezogen werden. Für Filme, die nicht ausgewählt wurden, informiert das Festival den Antragsteller per E-Mail.


Untertitelung

Spacejunk Grenoble übernimmt die Untertitelung der im Wettbewerb präsentierten nicht-französischsprachigen Werke. Spacejunk Grenoble übernimmt die Kosten für diesen Vorgang vollständig, sofern die Teilnehmer zeitcodierte Listen der Originaldialoge sowie ihre französische oder englische Übersetzung zur Verfügung stellen (diese Elemente werden später angefordert, wenn Ihr Film im Wettbewerb ausgewählt wird). Filme mit Dialogen können in der Originalversion präsentiert werden, wenn sie in englischer Sprache untertitelt sind.

Einladungen/Akkreditierungen

Die Einladungs- und/oder Akkreditierungsformulare werden zusammen mit der Bekanntgabe der Auswahlergebnisse versandt.

Förderbedingungen: Spiel- und Kurzfilm im Wettbewerb - Unterkunft für 2 Nächte für den Regisseur (nur ein Regisseur pro Werk im Falle einer Co-Regie) und eine Mahlzeit pro Tag.
Spacejunk übernimmt keine Reisekosten.

Transport und Versicherung

Die Transport- und Versicherungskosten der Kopien sowie alle damit verbundenen Kosten, einschließlich Import- und Exportzollgebühren, gehen vollständig zu Lasten der Hersteller oder Direktoren oder Spediteure für die Hinreise. Spacejunk Grenoble wird die Präsentationsexemplare auf eigene Kosten zurückgeben. Die Werke werden entweder bei Spacejunk Grenoble aufbewahrt oder auf Wunsch des Empfängers zurückgegeben. Spacejunk Grenoble trägt ausschließlich die Lager- und Versicherungskosten der Kopien in der Zeit zwischen ihrer Übernahme und ihrer Lieferung an den Spediteur. Bei Verlust oder Beschädigung der Kopien haften die Veranstalter nur bis zum Wiederbeschaffungswert. Die von Spacejunk abgeschlossene Versicherungspolice sieht im Schadensfall die Erstattung der Kosten für den Ersatz des beschädigten Materials an den Hersteller (im Produktionsland) gegen Vorlage der Rechnung vor.

Jurys

Die Geschäftsführung von Spacejunk Grenoble entscheidet über die Zusammensetzung der internationalen Jurys mit bis zu drei Mitgliedern für jede Kategorie. Die Jurys behalten sich das Recht vor, keine Preise zu vergeben, dürfen aber unter keinen Umständen Preise vergeben, die unten nicht aufgeführt sind.

Offizielle Preise Die Jurys vergeben:

- für Spielfilme: Erster Preis
- für Kurzfilme: Erster Preis
- für Animationsfilme: Erster Preis

Fernseh- und Internetübertragung

Indem Sie diese Regeln akzeptieren, ermächtigen Sie Spacejunk, kostenlos und für einen Zeitraum von einem Jahr (ab Bekanntgabe der Auswahl), einen Auszug der im Rahmen des Festivals ausgewählten Filme zu reproduzieren und auf Fernsehkanälen und Websites zu übertragen. Diese Auszüge dürfen 10% der Gesamtlänge des Films nicht überschreiten und sind für Spielfilme auf 3 Minuten begrenzt. Sie werden nur für die Promotion des Festivals und Spacejunk in TV- oder Webprogrammen, Interviews oder Berichten verwendet.

Alle Filme der offiziellen Auswahl des laufenden Jahres werden in einer digitalen Videothek (Besichtigung auf Anfrage) verfügbar sein, die für die Benutzer der städtischen Bibliotheken in Frankreich und der Bibliothek des Street Art Festivals Grenoble-Alpes bestimmt ist. Diese Partnerschaft kann ausgewählten Filmen eine Gebühr pro Betrachtung für Filme gewähren, die dies beantragen. Während der gesamten Dauer der Veranstaltungen, insbesondere für Käufer und Verleiher, wird die Auswahl der Filme auf dieser Plattform verfügbar sein. Darüber hinaus wird ein elektronischer Katalog online verfügbar sein.

Rechte

Der Antragsteller erklärt, dass er der eigentliche Autor oder die berechtigte Partei der registrierten Werke ist und als solcher Inhaber aller literarischen, dramatischen und musikalischen Eigentumsrechte ist. Als solches garantieren Sie Spacejunk Grenoble gegen jegliche Probleme, Ansprüche und rechtliche Schritte im Zusammenhang mit der Präsentation des Films. Die bei der Registrierung angegebenen Daten werden in verschiedenen zweisprachigen Publikationen verwendet und können vor der Veröffentlichung übersetzt, korrigiert oder geändert werden. Die bloße Teilnahme jedes Kandidaten an der offiziellen Auswahl verleiht den Organisatoren das Recht, das gesamte Werk bei öffentlichen Vorführungen für nichtkommerzielle Zwecke im Rahmen der während des Festivals organisierten Vorführungen und der im Rahmen der vorliegenden Verwendungen gewährten Nutzungen kostenlos zu präsentieren Vorschriften.

Zusätzliche Vorführungen

Das Street Art MOVIE Fest wird zusätzliche Vorführungen der offiziellen Auswahl oder preisgekrönter Werke im Rahmen einiger Schulvorführungen während des Grenoble Street Art Fest (Juni) und das ganze Jahr über an der Universität Grenoble-Alpes im Rahmen des Curricular Elective tive tive tive tive tive tive tive (50 Schüler pro Semester)

Konservierung

Im Rahmen seiner Mission, das filmische Erbe zu bewahren, arbeitet Spacejunk Grenoble mit der Cinémathèque de Grenoble (CNC-Label) zusammen, um die für die offizielle Auswahl präsentierten Filme digital zu archivieren.

Werbematerial und Originalwerke

Alle verfügbaren Werbematerialien (Poster, Broschüren usw.) sowie eine Auswahl von Originaldokumenten, die für die Produktion des Films verwendet wurden (Storyboard, Skizzen, Bühnenbilder, Cellulos usw.), sind willkommen. Sie können entweder auf deren Kosten an die Produzenten zurückgegeben oder bei Spacejunk Grenoble hinterlegt werden.

Wahl der Gerichtsbarkeit

Die Teilnahme am Festival setzt die vorbehaltlose Annahme der Bestimmungen der vorliegenden Bestimmungen voraus. Im Streitfall über die Bedeutung dieser Regeln sind ausschließlich die Gerichte am Sitz des Veranstalters (Tribunal de Grande Instance de Grenoble) zuständig, wobei die französische Fassung die authentische Fassung ist.

Unerwartete Fälle

Das Management von Spacejunk Grenoble ist für die Beilegung von Fällen zuständig, die in den vorliegenden Bestimmungen nicht vorgesehen sind.


„Informatique et Libertés“ („Informationstechnologie und Freiheiten“)

Die Informationen, einschließlich Fotos, die Sie zur Verfügung stellen müssen, sind für die Produktion aller Vertriebsmedien (ob Papier oder elektronisch) im Zusammenhang mit dem Festival unerlässlich. Diese Informationen werden auch im Internet und in der Datenbank von Spacejunk Grenoble verwendet. In Übereinstimmung mit dem Gesetz „Informatique et Libertés“ vom 6. Januar 1978 können Sie Ihr Recht auf Zugang, Berichtigung und Widerspruch bezüglich der Sie betreffenden und in unserer Akte enthaltenen Informationen bei der Festivalleitung ausüben.




  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden