Festival De Cortometrajes De Terror Y Fantástico La Vieja Encina (8)

Fantastic and Terror Short Film Festival La Vieja Encina



Fristen

15 Jun 2022
Aufruf zu Einschreibungen

31 Jul 2022
Letzter Termin

31
Tage

25 Nov 2022
Benachrichtigungsdatum

24 Nov 2022
27 Nov 2022

Adresse

Real 4,  41388, San Nicolás del Puerto, Sevilla, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Festival De Cortometrajes De Terror Y Fantástico La Vieja Encina
Photo of Festival De Cortometrajes De Terror Y Fantástico La Vieja Encina

Photo of Festival De Cortometrajes De Terror Y Fantástico La Vieja Encina
Photo of Festival De Cortometrajes De Terror Y Fantástico La Vieja Encina

Spanish
English
German ML


Festival Start: 24 November 2022      Festival Ende: 27 November 2022

Das Hon. Rathaus von San Nicolás del Puerto - Kulturministerium und das Guadalinfo Centre von San Nicolás del Puerto laden Einreichungen zum VIII. Fantastischen und Horror-Kurzfilmfestival „La Vieja Encina“ 2022 ein, das vom 24. bis 27. November 2022 stattfindet.

VIII FANTASTISCHES UND HORROR-KURZFILMFESTIVAL
„LA VIEJA ENCINA“
RICHTLINIEN FÜR DAS VIII FANTASTISCHE UND HORROR-KURZFILMFESTIVAL „LA VIEJA ENCINA“

Das Hon. Rathaus von San Nicolás del Puerto
- Das Kulturministerium und das Guadalinfo-Zentrum von San Nicolás del Puerto laden Einreichungen für das VI Fantastische und Horror-Kurzfilmfestival „La Vieja Encina“ 2022 ein, das vom 24. bis 27. November 2022 stattfindet.

Die Richtlinien für den Wettbewerb lauten wie folgt:
Offen für einzelne oder kollektive Filmemacher, die teilnehmen möchten.

Der Dialog muss auf Spanisch (Kastilisch) oder auf Spanisch (Kastilisch) untertitelt sein. ES IST OBLIGATORISCH, ES ZU UNTERTITELN, WENN DER KURZFILM EINE ANDERE SPRACHE ALS SPANISCH (KASTILLISCH) VERWENDET. UNTERTITEL MÜSSEN IN DEN KURZFILM EINGEBETTET SEIN.

Die Dauer darf 30 Minuten einschließlich Credits nicht überschreiten.

Arbeiten, die vor 2019 gemacht wurden, sind nicht für die Teilnahme berechtigt.

Werke, die an früheren Ausgaben dieses Festivals teilgenommen haben, sind nicht für die Teilnahme berechtigt.

Um am Festival teilnehmen zu können, muss der Film entweder im DVD-Format oder Memory Stick per Post/Kurier verschickt werden oder kann online zusammen mit dem Anmeldeformular über die folgende Website eingereicht werden: www.festhome.com. Die Arbeiten müssen vom 15. Juni bis zum 31. Juli geschickt werden. Kurzfilme, die auf den Preis „Bester Fantasy- und Horror-Kurzfilm der Sierra Morena Sevillana“ abzielten, konnten bis zum 30. September 2022 ausgeliefert werden.

Werke, die auf dem DVD/Memory Stick-Format gesendet werden, müssen an folgende Adresse geschrieben werden:

VII Festival Internacional de Cortometrajes de Terror y Fantástico

„La Vieja Encina“
Excmo. Ayuntamiento de San Nicolás del Puerto
C/Echt nº 4
San Nicolás del Puerto
41388, Sevilla
Tfno.: +34955886500/+34955886559/+34955886711/+34661486757
e-posta: laviejaencina@gmail.com

Wenn Sie den Kurzfilm im DVD- oder Memory Stick-Format per Post oder Kurier senden, müssen ein ausgefülltes Anmeldeformular (unter dem sichergestellt wird, dass Details der Autoren deutlich sichtbar sind), eine Fotokopie der ID-Nummern des Produzenten und/oder Regisseurs sowie die technischen Spezifikationen des Films beigefügt werden. Das Anmeldeformular finden Sie auf der offiziellen Website des Festivals www.laviejaencina.es, im Abschnitt unter „Inscripciones“ (Einschreibung) unter der Überschrift „Ficha de inscripcion para el envio por correo post o agencia de transporte del DVD o Pendrive del Cortometraje“ (Anmeldeformular für Kurzfilm-DVD für die Lieferung per Post oder Kurier). SEHR WICHTIG: Wenn diese Liefermethode gewählt wird, müssen die Details des Kurzfilms sowie eine gescannte Kopie der Einzahlungsscheinkopie vor Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail an laviejaencina@gmail.com gesendet werden. Bestätigungs-E-Mails werden von den Veranstaltern des Festivals gesendet, in denen der Erhalt dieser Angaben mitgeteilt wird.

Jeder Film muss im Namen der im Dateneingabeformular enthaltenen Personen registriert sein, wobei der Empfänger der Auszeichnung ist, die ihm gewährt werden kann. Die Organisation geht davon aus, dass diese Person die Rechte an der eingereichten Arbeit besitzt; in jedem Fall lehnt die Organisation jede Haftung ab, die sich aus der Verletzung dieser Regel durch einen der Teilnehmer ergeben kann.

Einreichungen können zwischen dem 15. Juni 2022 und dem 31. Juli 2022 eingereicht werden. Das Anmeldedatum wird für den Versand oder den Transport, den Poststempel, den Packzettel oder das Versanddatum www.festhome.com berücksichtigt. Diese Kosten sind von den Teilnehmern zu tragen. Die Organisation übernimmt keine Haftung für Verletzungen oder Schäden, die bei der Durchreise erleiden können, sondern ergreift die notwendigen Maßnahmen zu ihrem Schutz.

Die Organisation behält sich das Recht vor, eine Arbeit aufgrund schlechter Qualität abzulehnen.

Für die Preise wird eine offizielle Qualifikationsjury ernannt, die sich aus Fachleuten in Video, Fernsehen, Musik, Kunst und Kommunikation zusammensetzt. Sie können alle Preise für ungültig erklären und über Fragen entscheiden, die nicht unter diese Richtlinien fallen.

Das Publikum wird den Publikumspreis aus den Werken wählen, die während der Vorführungen am 24., 25., 26. und 27. November 2022 gezeigt werden sollen.

- Die Auszeichnungen werden wie folgt festgelegt:
Jurypreis für den besten Fantasy- und Horror-Kurzfilm: 1000€ und Statuette.

Jurypreis für den zweitbesten Fantasy- und Horror-Kurzfilm: 500€ und Statuette.

Spezieller Publikumspreis: 300€ und Statuette.
Preis für den besten Kurzfilm der Sierra
Morena aus Sevilla: 150€ und Statuette.

Sonderpreis „EOI Sierra Norte“ an den besten Kurzfilm unter den Finalisten auf Englisch oder Französisch (Originalfassung): 200€ und Statuette.

RTVA Award an die andalusische audiovisuelle Kreation für den besten andalusischen Fantasy- und Horror-Kurzfilm: Bronzestatuette „El Dilema“ und Ausstrahlung der Arbeit im Canal Sur Television. (Siehe Richtlinien für diese Auszeichnung in ANHANG I).

Auszeichnung für den besten Fantasy- und Horror-Animation-Kurzfilm: 400€ und Statuette.

Auszeichnung an die beste Schauspielerin der Finalisten: 300€ und Statuette.

Auszeichnung an den besten Schauspieler der Finalisten: 300€ und Statuette.

Animierte Kurzfilme werden nur an den folgenden Auszeichnungen teilnehmen: Bester Animations-Kurzfilm, Bester andalousianischer Kurzfilm (wenn er qualifiziert ist), Publikumspreis, Bester Kurzfilm der Sierra Morena (wenn er qualifiziert ist)
Preise unterliegen jeder gesetzlich vorgesehenen Quellensteuer.

Die Jury kann jeden der Preise für ungültig erklären.

Die Autoren der Gewinnerbeiträge oder ein Vertreter davon sind bei der Preisverleihung anwesend.

Die Entscheidung der Jury wird nicht angefochten.

Das VIII Fantastic and Horror Kurzfilmfestival „La Vieja Encina“ findet am 24., 25., 26. und 27. November 2022 in der Casa de Cultural in San Nicolás del Puerto statt. Die Vorführung der finalistischen Kurzfilme wird der Öffentlichkeit kostenlos sein. Am Sonntag, den 27. November 2022, werden die Finalisten-Kurzfilme bei der danach stattfindenden Preisverleihung gezeigt.

Die Berechtigung für den Preis für den besten Kurzfilm der Sierra Norte aus Sevilla beschränkt sich auf alle Kurzfilme, deren Regisseur, Produzent oder ein Schauspieler in der Sierra Morena von Sevilla geboren wird (Alanís, Guadalcanal, Almadén de la Concepción, Constantina, Cazalla de la Sierra, Las Navas de la Concepción, El Pedroso, El Pedroso, El Pedroso, El Pedroso, El Pedroso Real de la Jara oder San Nicolás del Puerto) oder leben in einem dieser Dörfer. Diese Akkreditierung erfolgt durch Fotokopie von De ID oder Register aus dieser Stadt. Außerdem müssen sie ein Formular ausfüllen und es zusammen mit dem Kurzfilm an die oben erwähnte Adresse senden. Dieses Formular kann unter www.laviejaencina.es im Bereich Einschreibung heruntergeladen werden.

Die Berechtigung für den RTVA-Preis für die andalusische audiovisuelle Kreation beschränkt sich auf alle Horror- und Fantasy-Kurzfilme, von denen der Regisseur in Andalusien geboren wird oder die Produktion andalusisch ist. Um für diese Auszeichnung in Frage zu kommen, lesen Sie bitte die Richtlinien in Anhang I sorgfältig durch.

Die Kommunikation mit den Teilnehmern der offiziellen Auswahl des Festivals erfolgt per E-Mail oder Telefon. Gleichzeitig wird diese Auswahl auf der offiziellen Website des Festivals unter www.laviejaencina.es bekannt gegeben.
Die eingereichten Kopien der am Wettbewerb teilnehmenden Arbeiten werden Eigentum der Organisation, die solche Arbeiten in Zentren und Fachräumen für die nichtkommerzielle Nutzung projizieren kann und sich das Recht vorbehalten, sie zu veröffentlichen und zu reproduzieren, wobei der Autor davon erwähnt wird und ohne Teilnahmegebühr erhoben wird.

Die Präsentation der Arbeiten für den Beitritt zum Wettbewerb impliziert die Annahme dieser Richtlinien.

Anhang I

RTVA-Preis an die andalusischen Richtlinien zur audiovisuellen Erstellung

Erstes
Der öffentlich-rechtliche Rundfunkveranstalter, Radio Television of Andalusia (RTVA, auf Spanisch), kündigt das „Premio RTVA a la Creación Audiovisuelles Andaluza“ („RTVA-Preis an die andalusische audiovisuelle Schöpfung“) an, die bei andalusischen audiovisuellen Veranstaltungen präsentiert wird. Dieser Preis soll herausragende andalusische Produzenten, Regisseure, Schriftsteller oder Produzenten oder die besten in Andalusier produzierten audiovisuellen Arbeiten in all seinen Formen würdigen, insbesondere im Kurzfilm- und Dokumentarstil.

Diese Auszeichnung demonstriert das Engagement der RTVA für Andalusien, ihre Entwicklung und Modernisierung. Um diese Ziele zu erreichen, glaubt RTVA daran, herausragende audiovisuelle Werke zu belohnen, die von Andalusiern als Kurzfilme, Dokumentarfilme und ausnahmsweise Filme produziert oder geschaffen wurden oder die im Wesentlichen mit der Autonomen Gemeinschaft Andalusien verwandt sind.

Zweite
RTVA-Auszeichnungen an die andalusische audiovisuelle Kreation werden von der Jury des entsprechenden Wettbewerbs vergeben, an dem ein Vertreter von RTVA teilnimmt. Gegebenenfalls wird für diese Zwecke eine spezielle Jury gegründet. Diese Stelle kann den Preis für ungültig für die Vergabe erklären. Die Namen der Juroren werden vor ihrer Gründung bekannt gegeben. Jeder Vorfall, der bei der Auslegung oder Anwendung dieser Richtlinien auftritt, wird von der Jury gelöst, deren Urteil endgültig ist. Darüber hinaus impliziert die Teilnahme die Annahme dieser Richtlinien für den Preis.
Richtlinien für den RTVA-Preis für die andalusische audiovisuelle Kreation werden öffentlich verteilt und stehen Interessierten auf der RTVA-Website zur Verfügung.

Drittes
Dem Gewinner des RTVA-Preises für die andalusische audiovisuelle Kreation wird von Mario Céser de las Cuevas eine Trophäe überreicht, die aus einer Bronzereproduktion der Skulptur „El DILEMA“ besteht.

Vierter
Die Auszeichnung wird von der Person, die von der RTVA während der Abschlusszeremonie des entsprechenden Wettbewerbs ernannt wurde, unter den mit dem Veranstalter/den zu vereinbaren Bedingungen überreicht.

Fünfte
Das preisgekrönte audiovisuelle Werk wird von allen RTVA-Kanälen innerhalb eines dafür erstellten Zeitraums ausgestrahlt. Durch die Annahme des Preises wird die Übertragungsrechte an CANAL SUR TELEVISION S.A. übertragen, indem ein Dokument zu diesem Zweck unterzeichnet wird. Für einen Zeitraum von drei (3) JAHREN kann die preisgekrönte Arbeit gezeigt werden, einschließlich keiner territorialen Exklusivität für die Übertragung auf verschiedenen Kanälen. Während dieser Zeit werden die Arbeiten auch im Internet und für die öffentliche Kommunikation per Fernsehen verfügbar gemacht, sowohl analog als auch digital, terrestrische Wellen, Kabel oder Satellit, sowie die Übertragung von freiem Rundfunk und Vertrieb in DVD-Rechten einer limitierten Auflage der preisgekrönten DVD, falls dies geschieht.

Sechste
Ein Werk kann nur einen RTVA-Preis erhalten, auch wenn es für mehrere Wettbewerbe ausgewählt wird.

Dokumentation
Um den Kurzfilm in CSTV übertragen zu können, muss die RTVA von der Person, die innerhalb eines (1) Monats verliehen wird, folgende Dokumentation erhalten:

1 Exemplar in DVD des preisgekrönten Werkes
1 Kopie des Werkes im DVC PRO (Canal Sur Rundfunkformat)
1 Kopie der Technischen Spezifikationen des Werkes
1 Kopie des DNI der Person, die das Dokument unterzeichnet, die die in diesem Anhang angehängten Rechte überträgt.
Dokumente müssen an folgende Adresse gesendet werden:

JEFATURA DE RELACIONES INSTITUCIONALES RTVA
Ctra. San Juan-Tomares, Km 1,3
41920 SAN JUAN DE AZNALFARACHE-SEVILLA.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden