Festival Internacional De Cine De Cartagena De Indias- Ficci (62)

Cartagena International Film Festival- FICCI



Fristen

31 Aug 2022
Aufruf zu Einschreibungen

19 Dez 2022
Letzter Termin

2
Monate

22 Feb 2023
Benachrichtigungsdatum

22 Mär 2023
27 Mär 2023

Adresse

Centro, Calle San Juan de Dios • OFC: Baluarte San Francisco Javier,  130001, Cartagena de Indias, Bolívar, Colombia


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival


Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival FIAPF accredited festival logo Akkreditiert
Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2022
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme 
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Festival Internacional De Cine De Cartagena De Indias- Ficci
Photo of Festival Internacional De Cine De Cartagena De Indias- Ficci

Photo of Festival Internacional De Cine De Cartagena De Indias- Ficci
Photo of Festival Internacional De Cine De Cartagena De Indias- Ficci

Spanish
English
German ML


Festival Start: 22 März 2023      Festival Ende: 27 März 2023

Das Cartagena de Indias International Film Festival ist eine kinematografische Veranstaltung, die sozial und kulturell ausgerichtet ist und nach Wahl für jedermann kostenlos zugänglich ist. FICCI liest ständig die besonderen Umstände unseres Landes und unserer Welt, um jedes Jahr eine Weltklasse-Version unseres Festivals zu produzieren, die von der Wahrung der Freiheit und der Verstärkung des kulturellen Gesprächs durch Filme und akademische Veranstaltungen geleitet wird, die relevant, menschlich, subtil und anspruchsvoll sind und wirken als Vehikel, um das menschliche Bewusstsein zu stärken, die Demokratie auszubauen und zur Schaffung freier, fortschrittlicher und integrativer Gesellschaften beizutragen.

Das Cartagena de Indias International Film Festival (FICCI) ist das älteste und dauerhafteste Forum in Amerika für das kolumbianische, iberoamerikanische und das Weltkino.

Als aktiver Teil der Weltkinokarte seit 1960 wird es im Jahr 2023 weiterhin Räume für Erinnerung, Reflexion, Nostalgie, Vielfalt und wie immer für die beste Cinephilie schaffen.

Das Festival schätzt die kreative Freiheit der Filmemacher der Welt und bietet Platz für Filme jeglicher Formate, Länge, Nationalität, Thema, Genre oder Technik, die höchsten Qualitätsstandards entsprechen, Erzählrisiken eingehen und Inhalte von großer menschlicher und filmischer Relevanz und Relevanz vorschlagen.

CONVOCATORIA
62 FESTIVAL INTERNACIONAL DE CINE DE CARTAGENA DE INDIAS — FICCI
März 22-27 | 2023


BESCHREIBUNG


Das Cartagena de Indias International Film Festival ist eine kinematografische Veranstaltung, die sozial und kulturell ausgerichtet ist und nach Wahl für jedermann kostenlos zugänglich ist. FICCI liest ständig die besonderen Umstände unseres Landes und unserer Welt, um jedes Jahr eine Weltklasse-Version unseres Festivals zu produzieren, die von der Wahrung der Freiheit und der Verstärkung des kulturellen Gesprächs durch Filme und akademische Veranstaltungen geleitet wird, die relevant, menschlich, subtil und anspruchsvoll sind und wirken als Vehikel, um das menschliche Bewusstsein zu stärken, die Demokratie auszubauen und zur Schaffung freier, fortschrittlicher und integrativer Gesellschaften beizutragen.

Das Cartagena de Indias International Film Festival (FICCI) ist das älteste und dauerhafteste Forum in Amerika für das kolumbianische, iberoamerikanische und das Weltkino.

Als aktiver Teil der Weltkinokarte seit 1960 wird es im Jahr 2023 weiterhin Räume für Erinnerung, Reflexion, Nostalgie, Vielfalt und wie immer für die beste Cinephilie schaffen.

Das Festival schätzt die kreative Freiheit der Filmemacher der Welt und bietet Platz für Filme jeglicher Formate, Länge, Nationalität, Thema, Genre oder Technik, die höchsten Qualitätsstandards entsprechen, Erzählrisiken eingehen und Inhalte von großer menschlicher und filmischer Relevanz und Relevanz vorschlagen.

Keine der 14 genannten Sektionen ist wettbewerbsfähig. Sobald sie als Teil einer unserer Sektionen ausgewählt wurden, haben alle kuratierten Filme Zugang zu Vorführungen, Kontakten zu Handelsvertretern, Distributoren, Ausstellern, Presse, Co-Produzenten und allen Vorteilen, die sich aus der Auswahl für FICCI 62 ergeben.

Die Termine, um sich über die Plattform www.festhome.com für unsere 14 Abschnitte zu bewerben, sind:

*Eröffnung:
Mittwoch, 31. August 2022

*Schließung:
Montag, 19. Dezember 2022

*Benachrichtigungen bei der Auswahl:
Mittwoch, 22. Februar 2023

Alle offiziellen Sektionen sowie die auf dieser Plattform einberufenen Arbeiten (WIP) erhalten Projekte bis 23 Stunden: 59 Minuten: 59 Sekunden, kolumbianische Zeit (BGT), am Montag den neunzehn (19.) Dezember 2022.

Es ist notwendig, die an dieser Ausschreibung teilnehmenden Projekte zu informieren, dass ihre Bewerbung weder Annahme noch Vorteile bedeutet, bis sie vom Kuratorenkomitee des Festivals ausgewählt wurden.

KONTAKT UND WEITERE INFORMATIONEN
coord.programacion@ficcifestival.com


14 OFFIZIELLE SEKTIONEN. Alle Sektionen werden von einem Komitee kuratiert, dem kolumbianische und ausländische Filmexperten und Filmemacher angehören. Dem Kuratorenkomitee steht es frei, jeden Film zur Teilnahme an anderen Abschnitten als der, für die er sich beworben hat, einzuladen, wenn er dies für relevant hält.

In gleicher Weise wird dieses Kuratorenkomitee die Freiheit haben, die Arbeit des Teilnehmers in die Kategorie einzuordnen, die dem Inhalt seines Vorschlags am ehesten ähnelt, so dass kein Film unabhängig von seiner ursprünglichen Präferenzpostulierung von Kategorieänderungen ausgenommen ist.


0. CYBERFEUDALISMUS.

Digitale Landherren und elektronische Bauern.


Spiel- und Kurzdokumentar- und Spielfilme aller Nationalitäten, deren Inhalt zur Reflexion über die geschätzten Vorteile beiträgt, die die Technologie für unser tägliches Leben gebracht hat, aber auch nach den Dominanzformen fragen, die mit der Entwicklung und Konsolidierung des Eigentums an digitalen Infrastrukturen einhergehen. wurde so zu einem Instrument für den Reichtum Weniger und die schonende Ausbeutung vieler. Noch tiefer möchten wir Filme, die sich mit der Macht dieser Massive Virtual Estates befassen, um eine neue und potenziell verzerrte Weltanschauung zu konstruieren, und die Gefahren, die innerhalb ihrer virtuellen Geografie ein neuer Gesellschaftsvertrag mit der Fähigkeit, unsere Evolution auf weniger spontanen und stärker induzierten Pfaden voranzutreiben, entstehen können geschrieben werden.


1. Fiktionen von hier, dort und weiter weg.

Langspielfilme aus Kolumbien, Iberoamerika und der ganzen Welt.

1.1 Von hier
Spielfilme mit kolumbianischer rechtlicher und kultureller Nationalität. (Fiktionen aus Kolumbien)

1.2 Von dort
Spielfilme mit iberoamerikanischer rechtlicher und kultureller Nationalität. (Fiktionen aus Lateinamerika, der Karibik, Spanien und Portugal)

1.3 Von weiter weg
Spielfilme mit rechtlicher und kultureller Nationalität aus anderen Ländern als Kolumbien und Iberoamerika (Fiktionen aus den USA, Kanada, nicht-iberischem Europa, Afrika, Asien und Ozeanien)


2. Dokumente

Sektion für dokumentarische Spielfilme aus Kolumbien, Iberoamerika und der Welt.

FICCI ist Teil der Festivals, die sich für Dokumentarfilme (Documentary Films Qualifying Festival List) bei den Academy Oscar Awards (www.oscars.org/rules) qualifizieren. Die iberoamerikanischen Dokumentarfilme, die an den jeweiligen Sektionen teilnehmen, werden unter den Mitgliedern von Alados (Colombian Corporation of Documentalists ALADOS) zur Abstimmung gestellt. Unter Berücksichtigung dieser Abstimmung wird das Kuratorenkomitee des Festivals die Akademie und das Produktionshaus über den Titel informieren des Dokumentarfilms, der ausgewählt wurde.

2.1 Hausgemacht
Spielfilme mit kolumbianischer rechtlicher und kultureller Nationalität. (Dokumentarfilme aus Kolumbien)

2.2 Etwas zu deklarieren
Dokumentarfilme mit iberoamerikanischer rechtlicher und kultureller Nationalität. (Dokumentarfilme aus Lateinamerika, der Karibik, Spanien und Portugal)

2.3 Globo - Globe
Spielfilme mit rechtlicher und kultureller Nationalität aus anderen Ländern als Kolumbien und Iberoamerika. (Dokumentarfilme aus den Vereinigten Staaten, Kanada, nicht-iberischem Europa, Afrika, Asien und Ozeanien)


3. Menschen, die Filme machen und was Filme Menschen antun

Sektion für Dokumentar- oder Spielfilme jeder Nationalität, in der die Crew und der Prozess wichtige Teile des Dokumentarfilms selbst sind, dh wo die Produktion und das Talent, das den Dokumentarfilm hinter den Kulissen macht, auch maßgeblich an der Erzählung beteiligt sind, die vor die Kamera.

Die FICCI ist Teil der Festivals, die sich für Dokumentarfilme (Documentary Films Qualifying Festival List) bei den Academy Oscar Awards (www.oscars.org/rules) qualifizieren. Die iberoamerikanischen Dokumentarfilme, die an den jeweiligen Sektionen teilnehmen, werden unter den Mitgliedern von Alados (Colombian Corporation of Documentalists ALADOS) zur Abstimmung gestellt. Unter Berücksichtigung dieser Abstimmung wird das Kuratorenkomitee des Festivals die Akademie und das Produktionshaus der Titel des ausgewählten Dokumentarfilms.


4. Kurze Welle

Sektion für dokumentarische oder fiktive Kurzfilme iberoamerikanischer Nationalität.

Die FICCI ist Teil der Festivals, die sich für Kurzfilme (Short Films Qualifying Festival List) bei den Academy Oscar Awards (www.oscars.org/rules) qualifizieren. Die iberoamerikanischen Kurzfilme, die an einer Sektion teilnehmen, werden unter den Mitgliedern des Kuratorenkomitees des Festivals zur Abstimmung gestellt, und unter Berücksichtigung dieser Abstimmung werden die Akademie und die Produktionsfirma über den Titel des ausgewählten Kurzfilms informiert.


5. Cortizona

Sektion für kurze Dokumentar- oder Spielfilme kolumbianischer Studenten aller Universitäten in Kolumbien oder der Welt.


6. De Indias

Sektion für Kurz- und Spielfilme, Dokumentar- oder Romane mit kolumbianischer rechtlicher und kultureller Staatsangehörigkeit, die in Cartagena als Hauptstandort oder von Produktionshäusern oder Filmemachern mit Sitz in Cartagena gedreht wurden. Es werden Übungen und audiovisuelle Recherchen ausgewählt, die in Schulen, Universitäten oder Gruppen von Cartagena entwickelt wurden und als relevant für die Zukunft des Kinos der Stadt angesehen werden.


7. Ziemlich warm

Abschnitt für Dokumentar- oder Spielfilme mit rechtlicher und kultureller Nationalität eines Landes, das eine Küste an der Karibik hat.


8. Inland

Sektion für Kurz- und Spielfilme, Dokumentar- oder Romane mit kolumbianischer rechtlicher und kultureller Staatsangehörigkeit, die in kolumbianischen Städten oder Gebieten gedreht wurden, in denen es sehr an kinematografischer Infrastruktur mangelt, und die nach den Kriterien des Kuratorenausschusses in Diese Sektion soll den Kontakt zwischen dem Festivalpublikum und dem Kino der Gebiete fördern, das nach Ausstellungsmöglichkeiten sucht.


9. Allesfresser

Sektion für Kurz- und Spielfilme, Dokumentar- oder Romane, aller Genres und mit jeder Nationalität, die experimentelle und neuartige Erzählungen und Recherchen anbietet.


10. Afro-Kino

Sektion für kurz- oder abendfüllende Dokumentar- oder Spielfilme, die auf dem amerikanischen Kontinent produziert wurden und deren zentrales Thema sich um die afro-nachkommenden Gemeinschaften, ihre Kulturen, Realitäten, Repräsentationen und Ansprüche dreht.


11. Indigenes Kino

Sektion für Kurz- oder Langdokumentar- oder Spielfilme, die auf dem amerikanischen Kontinent produziert werden und deren zentrales Thema sich um die indigenen Gemeinschaften unseres Amerikas, ihre Kulturen, Realitäten, Repräsentationen und Ansprüche dreht.


12. Animotion

Sektion für Kurz- und Spielfilme, Dokumentar- oder Romane, aller Genres und mit jeder Nationalität, entwickelt und produziert mit jeder Animationstechnik.


13. Infrarot

Supportbereich für die Fertigstellung des Films.

IN ARBEIT (WIP). Vier Zuschüsse in Höhe von 50.000 USD von CINECOLOR für laufende Arbeiten für kolumbianische Spielfilme, kolumbianische Dokumentarfilme, kolumbianische Kurzfilme und iberoamerikanische Dokumentar- oder Spielfilme.

13.1 Infrarot-Dokumentarfilm
Kolumbianische Dokumentarfilme mit Final Cut, aber ohne Exterieur, Kolorisierung, Dolby-Mix und Master DCP. Beihilfe in Höhe von 15.000 USD für Postproduktionsdienstleistungen.

13.2 Infrarot-Fiktion
Kolumbianische Spielfilme mit Final Cut, aber ohne Exterieur, Farbgebung, Dolby-Mix und Master DCP. Beihilfe in Höhe von 15.000 USD für Postproduktionsdienstleistungen.

13.3 Infrarot Short
Kolumbianische Kurzfilme mit Final Cut aber ohne Exterieur, Colorisierung, Dolby-Mix und Master DCP. Beihilfe in Höhe von 5.000 USD für Postproduktionsdienstleistungen.

13.4 Puerto Lab
Dokumentar- oder Spielfilme aus Iberoamerika mit Final Cut, aber ohne Exterieur, Farbgebung, Dolby-Mix und Master DCP. Beihilfe in Höhe von 15.000 USD für Postproduktionsdienstleistungen.


DAS FESTIVAL.
REGELN und RECHTMÄSSIGKEITEN


Ein Call ist ein Verbandsvertrag und wer einen Film in einem der von der FICCI 62 vorgeschlagenen Abschnitte auf dieser Plattform registriert, unterzeichnet diesen Vertrag zu den hier veröffentlichten Bedingungen.

Es wird davon ausgegangen, dass der Vertrag gemäß Artikel 1602 und SS des kolumbianischen Zivilgesetzbuches Recht für die Parteien ist. Bei der Registrierung Ihres Films sind Sie an die in dieser Aufforderung festgelegten Bedingungen und an die Bestimmungen über die Kinotätigkeit gebunden, Gesetz 397 von 1997, Gesetz 814 von 2003, Dekret 1080 von 2015 und Resolution 1021 von 2016.


ALLGEMEINE BEDINGUNGEN


Alle Abschnitte müssen ausnahmslos den folgenden allgemeinen Regeln unterliegen:

A.Erfüllen Sie die Bedingung, dass es sich um Spiel- oder Kurzfilme, Fiktion-, Dokumentar-, Animations- oder Experimentalfilme, Übungen oder audiovisuelle Stücke handelt, entsprechend den Anforderungen der Aufforderung.

B.Legen Sie fest, ob das Kuratierungskomitee sie für Spiel- oder Kurzfilme, Fiktion-, Dokumentar-, Animations- oder Experimentalfilme, Übungen oder audiovisuelle Stücke hält oder nicht, entsprechend den Anforderungen der jeweiligen Ausschreibung, nach Erwägungen, die sie für relevant halten, und akzeptieren Sie die Beschluss des Ausschusses.

C.Vorlage aller Entscheidungen, die das Kuratorenkomitee trifft, sei es, um Spiel- oder Kurzfilme, Fiktion-, Dokumentar-, Animations- oder Experimentalfilme, Übungen oder audiovisuelle Stücke in den Abschnitt aufzunehmen, den der Ausschuss für am bequemsten hält, oder um sie nicht in einen Abschnitt der Ausgabe 61 der FICCI, dies unter Berücksichtigung der Fakultät des Kuratorenausschusses, die Kategorie neu zu definieren, an der es teilnehmen kann oder nicht.

D.Die Sektionen werden nicht wettbewerbsfähig sein und als Teil einer Sektion allen Produktionen Pressemöglichkeiten, öffentliche Präsenz, Kontakt mit der Branche, Produzenten, Handelsvertretern, Ausstellern, Verleihern, Hochschulen und Kinogängern und Filmemachern im Allgemeinen bieten. Einige Abschnitte, die am Ende dieser Allgemeinen Bedingungen unter der Überschrift „Ausnahmen“ aufgeführt sind, könnten besondere Anreize für eine oder mehrere ihrer Produktionen enthalten.

E.Die Produktionen, die vom Kuratorenkomitee zur Auswahl angemeldet wurden, dürfen in Kolumbien keine früheren Ausstellungen in irgendeiner Form der öffentlichen Kommunikation gehabt haben.

F.Alle Produktionen, Übungen oder audiovisuellen Stücke müssen eine Projektionskopie in einem der folgenden Formate haben: DCP, Apple ProRes 4444, Bluray oder H264 Full HD oder höher.

G.Es werden nur Produktionen, Übungen oder audiovisuelle Stücke berücksichtigt, die in den Jahren 2022 und 2023 weltweit produziert und/oder veröffentlicht wurden.

H.Die kulturelle Nationalität der Produktionen, Übungen oder audiovisuellen Stücke wird vom Kuratorenausschuss nach den von ihm für relevant erachteten Kriterien festgelegt.

I.Die Entscheidungen, einen Film in mehrere Abschnitte aufzunehmen, auszuschließen, neu zu klassifizieren, zu planen oder ihn nicht in einen Abschnitt des Kuratierungsausschusses aufzunehmen, sind endgültig.

J.Das Kuratorenkomitee setzt sich aus einer Gruppe von Filmemachern und Experten zusammen, die Kriterien mit der künstlerischen Leitung der Organisation teilen und dafür verantwortlich sind, zu visualisieren und zu beraten, welche Produktionen, Übungen oder audiovisuellen Stücke Teil der Sektionen sein werden oder nicht.

K.Sprache und Untertitelung: Produktionen, die auf Spanisch gesprochen werden, müssen englische Untertitel haben; Produktionen, die auf Englisch gesprochen werden, müssen spanische Untertitel haben und Produktionen, die in anderen Sprachen als Spanisch oder Englisch gesprochen werden, müssen Untertitel in Spanisch und Englisch haben.

L.Alle Produktionen, Übungen oder audiovisuellen Stücke müssen über Festhome (www.festhome.com) registriert werden. Der Programmbereich des Internationalen Filmfestivals von Cartagena de Indias FICCI, Ausgabe 62, wird für die Überprüfung, Auswahl und Einladung der Filme, Übungen oder audiovisuellen Stücke, die auf der Festhome-Plattform registriert wurden, zuständig sein, um Teil der verschiedenen Sektionen zu sein, wie vom Kurator beschlossen. Ausschuss.

M.Wenn die Ausschreibung geschlossen ist und das Kuratorenkomitee der Ansicht ist, dass die über die Festhome-Plattform registrierten Titel nicht ihren Erwartungen entsprechen, können sie nach eigenem Ermessen Produktionen, Übungen oder audiovisuelle Stücke frei einladen, Teil der Festivalsektionen und Sonderprogramme zu sein. auch wenn sie nicht von der Festhome-Plattform betreten wurden.

N.In Ausnahmefällen kann das Kuratorenkomitee angesichts der Relevanz oder Relevanz der Filme auf Wunsch Titel, die vor 2022 und 2023 entstanden sind, in alle Abschnitte aufnehmen, die es für geeignet hält.

O.Die für die verschiedenen Bereiche von FICCI 62 ausgewählten Produktionen werden über die Richtlinien und Bedingungen des Festivals in Bezug auf die Abdeckung und Gültigkeit der Richtlinien informiert, die mögliche Schäden und/oder Verluste des gesendeten Materials abdecken.


SPEZIFISCHE BEDINGUNGEN


In allen auf dieser Plattform vorgeschlagenen Abschnitten können für FICCI 62 alle Spiel- oder Kurzfilme, Fiktion-, Dokumentar-, Animations- oder Experimentalfilme, Übungen oder audiovisuelle Stücke aus realen Bildern oder jeder Form von Animation hergestellt werden und haben absolute Freiheit in Bezug auf Thema, Inhalt, Standpunkt und Form.


4. Kurze Welle

Belletristische oder dokumentarische Kurzfilme iberoamerikanischer Nationalität

Erfüllen Sie die Bedingung, ein fiktiver oder dokumentarischer Kurzfilm iberoamerikanischer Nationalität zu sein, dessen Dauer 30 Minuten nicht überschreitet.


5. Cortizona

Fiktion- und Dokumentar-Kurzfilme kolumbianischer Studenten aller Universitäten in Kolumbien oder der Welt.

Die in diesem Bereich registrierten Werke zahlen keine Anmeldegebühren auf der Festhome-Plattform (www.festhome.com)

Erfüllen Sie die Bedingung, dass es sich um einen fiktiven oder dokumentarischen Kurzfilm mit kolumbianischer kultureller Nationalität handelt, der von kolumbianischen Studenten einer Universität in Kolumbien und der Welt gedreht wurde und deren Dauer 30 Minuten nicht überschreitet.


8. Inland

Abschnitt von Kurz- und Spielfilmen, Dokumentar- oder Belletristik mit kolumbianischer rechtlicher und kultureller Staatsangehörigkeit, die in kolumbianischen Städten oder Gebieten mit großem Mangel an kinematografischer Infrastruktur gedreht wurden und die nach den Kriterien des Kuratorenausschusses in dieses Bereich, der den Kontakt zwischen dem Publikum des Festivals und dem Kino der Gebiete fördern soll, die nach Ausstellungsmöglichkeiten suchen.

Die in diesem Bereich registrierten Werke zahlen keine Anmeldegebühren auf der Festhome-Plattform (www.festhome.com).

Diese Aufforderung wurde angepasst und in Kraft von Gesetz 814 von 2013 und anderen mit dem Thema übereinstimmenden Vorschriften.

Das Kuratorenkomitee wird die völlige Freiheit und Autonomie haben, um festzustellen, in welchen Städten und Gebieten es an kinematografischer Infrastruktur mangelt, was es verdient, dass die in diesen Regionen produzierten Filme oder audiovisuellen Stücke für die Teilnahme an diesem Abschnitt in Betracht gezogen werden.


AUSNAHMEN VON ALLGEMEINEN BEDINGUNGEN


Für alle iberoamerikanischen Dokumentarfilme, die an einer beliebigen Sektion der FICCI 62 teilnehmen.

Die FICCI ist Teil der Festivals, die sich für Dokumentarfilme (Documentary Films Qualifying Festival List) bei den Academy Awards (www.oscars.org/rules) qualifizieren. Die dokumentarischen Spielfilme aus Iberoamerika, die an den jeweiligen Sektionen teilnehmen, werden unter den Mitgliedern von Alados (Colombian Corporation of Documentary Filmmakers ALADOS) zur Abstimmung gestellt. Unter Berücksichtigung dieser Abstimmung wird das Kuratorenkomitee des Festivals die Akademie und die Produktion benachrichtigen Firma des Titels des ausgewählten Dokumentarfilms.

Für jeden iberoamerikanischen Kurzfilm, der an einer beliebigen Sektion der FICCI 61 teilnimmt.

Die FICCI ist Teil der Festivals, die sich für Kurzfilme (Short Films Qualifying Festival List) bei den Academy Awards (www.oscars.org/rules) qualifizieren. Die iberoamerikanischen Kurzfilme, die an den jeweiligen Sektionen teilnehmen, werden unter den Mitgliedern des Kuratorenkomitees des Festivals zur Abstimmung gestellt. Unter Berücksichtigung dieser Abstimmung werden die Akademie und die Produktionsfirma über den Titel des ausgewählten Kurzfilms informiert.


13. Infrarot


Alle Filme, die ausgewählt wurden, um eine Hilfe als WIP, Infrarot Documentary, Long Infra Red, Short Infra Red und PuertoLab zu erhalten, verpflichten sich, in ihren Head Credits, Werbe- und Pressematerial eine Erwähnung des erhaltenen Zuschusses und der Logos von Cartagena de Indiens Internationales Filmfestival FICCI und CINECOLOR COLOMBIA.

- Alle Zuschüsse oder Hilfen verfallen ein Jahr nach der offiziellen Ankündigung durch das Festival.

- Um die von CINECOLOR gewährten Postproduktionsdienste ausführen zu können, müssen alle Gewinnerfilme die letzten Phasen für Schnitt, Sounddesign, Premix, Credits, VFX und alle Grafiken, die in den endgültigen Film aufgenommen werden, abgeschlossen haben.

- Alle Gewinner werden sich mindestens einen Monat im Voraus an CINECOLOR wenden, um ihre Schichten und Zeitpläne zu buchen.

13.1 Infrarot-Dokumentarfilm
Postproduktionsdienste für einen kolumbianischen Dokumentarfilm für 15.000 USDUS, gewährt von CINECOLOR.
Farbanpassungen, Dolby-Mix, Master DCP, Prores 444 5.1 + 2.0, Endbetrachtung und Überprüfung auf einer Kinoleinwand.

13,2 langes Infrarot
Postproduktionsdienstleistungen für einen kolumbianischen Spielfilm für USD 15.000, gewährt von CINECOLOR.
Farbanpassungen, Dolby-Mix, Master DCP, Prores 444 5.1 + 2.0, Endbetrachtung und Überprüfung auf einer Kinoleinwand.

13.3 Kurzes Infrarot
Postproduktionsdienste für einen kolumbianischen Kurzfilm, nicht länger als 30 Minuten, für USD 5.000, gewährt von CINECOLOR.
Farbanpassungen, Dolby-Mix, Master DCP, Prores 444 5.1 + 2.0, Endbetrachtung und Überprüfung auf einer Kinoleinwand.


13.4 Puerto Lab
Postproduktionsdienstleistungen für einen iberoamerikanischen Dokumentarfilm für 15.000 USD, gewährt von CINECOLOR.
Farbanpassungen, Dolby-Mix, Master DCP, Prores 444 5.1 + 2.0, Endbetrachtung und Überprüfung auf einer Kinoleinwand.


- Filme iberoamerikanischer Regisseure, deren Hauptproduktionsfirma ihren Sitz in einem iberoamerikanischen Land hat, können teilnehmen.

- Projekte, die Teil früherer Einreichungen bei PuertoLab waren, werden nicht berücksichtigt. Wenn das Projekt jedoch wesentliche Änderungen erfahren hat, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um die neuen Umstände zu erläutern. Das Kuratorenkomitee wird dies bewerten und entscheiden.

- Der Produzent oder Regisseur jedes der in diesem Abschnitt ausgewählten Projekte verpflichtet sich, in Cartagena anwesend zu sein, um den Film vor dem Kuratorenkomitee und anderen Mitgliedern der Branche, Handelsvertretern, Verleihern, Festivalprogrammierern, Fonds und Postproduktionsfirmen zu vertreten.

- Die für PuertoLab ausgewählten Projekte müssen alle erforderlichen Materialien an FICCI senden

- Produktionen, die auf Spanisch gesprochen werden, müssen englische Untertitel haben; Produktionen, die auf Englisch gesprochen werden, müssen spanische Untertitel haben und solche, die in anderen Sprachen als Spanisch oder Englisch gesprochen werden, müssen Untertitel in Spanisch und Englisch haben.


KONTAKT UND WEITERE INFORMATIONEN coord.programacion@ficcifestival.com


GLOSSAR

* Eröffnung: Datum, an dem die öffentliche Ausschreibung für interessierte Produzenten eröffnet wird, um ihre Projekte in den verschiedenen Bereichen des Festivals zu registrieren.

* Abschluss: Datum, bis zu dem die Produzenten ihre Projekte über die Plattform www.festhome.com registrieren können

* Auswahlbenachrichtigung: Datum, an dem die Organisation die Entscheidung zur Auswahl der Projekte mitteilt, die an einer der Sektionen des Festivals teilnehmen werden.

* Vorteile: Pressemöglichkeiten, öffentliche Präsenz, Kontakt mit der Branche, Produzenten, Handelsvertretern, Ausstellern, Verleihern, Hochschulen sowie Kinogängern und Filmemachern im Allgemeinen.

* Kuratorenkomitee: Das Kuratorenkomitee besteht aus einer Gruppe von Kinogängern und Experten, die Kriterien mit der künstlerischen Leitung der Organisation teilen und dafür verantwortlich sind, zu visualisieren und zu beraten, welche Produktionen, Übungen oder audiovisuellen Stücke Teil der Sektionen sein werden oder nicht.

* Überprüfung: Die Übung, eine Produktion umfassend zu überprüfen und die Möglichkeiten zu bewerten, sie einem bestimmten Abschnitt des Festivals hinzuzufügen oder nicht.

CIBERFEUDALISMO
Ficciones de aquí, de allá y acullá
Documentes
De Indias
Omnívora


WIP Infra Rojo
  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden