IKUSKA - Muestra Internacional De Cortometraje De La Bahía De Pasaia (26)

IKUSKA - Internacional Short Film Festival of the Bay of Pasaia



Fristen

06 Jun 2024
Aufruf zu Einschreibungen

31 Aug 2024
Letzter Termin

1
Monat

21 Okt 2024
Benachrichtigungsdatum

15 Nov 2024
23 Nov 2024

Adresse

Avda. Ulía 13 bis,  20110, Pasaia, Gipuzkoa, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 20'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2023
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  20'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish Basque French English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of IKUSKA - Muestra Internacional De Cortometraje De La Bahía De Pasaia
Photo of IKUSKA - Muestra Internacional De Cortometraje De La Bahía De Pasaia

Photo of IKUSKA - Muestra Internacional De Cortometraje De La Bahía De Pasaia
Photo of IKUSKA - Muestra Internacional De Cortometraje De La Bahía De Pasaia

Spanish
English
German ML


Festival Start: 15 November 2024      Festival Ende: 23 November 2024

XXVI. Internationale Kurzfilmausstellung der Bucht von Pasaia, IKUSKA 2024.

Das Festival veranstaltet einen internationalen Kurzfilmwettbewerb mit 5 Vorführungen und andere parallele Veranstaltungen ohne Wettbewerb, die sich mit der Entwicklung des baskischen und sprachlichen Zusammenlebens (MINTZAGUN-Projektion in Zusammenarbeit mit Oarsoaldea euskaltegis), Gleichstellung der Geschlechter (BEKOZ BEKO-Preis in Zusammenarbeit mit der Vereinigung gegen geschlechtsspezifische Gewalt Bekoz Beko), Förderung der Kultur in Pasaia und Umgebung usw. befassen.

1. - Das 26. Pasaia Bay International Short Film Festival, IKUSKA 2024, wird im November 2024 in Pasaia (Gipuzkoa) gefeiert.

2. - Teilnehmen können natürliche Personen jeglicher Herkunft (mit Ausnahme der Personen, die mit der Organisation verbunden sind) oder juristische Personen mit Rechtsform. In jedem Fall immer älter als 18 Jahre. IKUSKA erhält keine Einschreibungen für die teilnehmenden Kurzfilme.

3. - Das Datum des Erfolgs wird später als der 1. Januar 2023 sein und die maximale Dauer jeder Kurzveranstaltung beträgt 20 Minuten.

4. - Das Thema und das Genre werden kostenlos sein. Die Werke werden sowohl stumm als auch klangvoll sein können.

5. - Den Dialogen können Werke in jeder Sprache präsentiert werden.
a.-) Wenn die Dialoge in der Registrierungs- und Vorauswahlphase in einer anderen Sprache als Baskisch oder Spanisch geführt werden, müssen sie Untertitel in einer dieser beiden Sprachen haben. Wenn dies nicht möglich ist, werden die Untertitel in Englisch oder Französisch sein.
b.-) Wenn der Kurzfilm in einer anderen Sprache als Baskisch oder Spanisch gedreht wurde, werden für die endgültige Auswahl nur Kurzfilme ausgewählt, die der Organisation eine Kopie des Kurzfilms OHNE UNTERTITEL und eine Liste von Dialogen auf Spanisch oder Englisch für die Untertitelung zur Verfügung stellen.

6. - Der Empfang der Anmeldungen wird bis (einschließlich) zum 31. August 2024 stattfinden.

7. - Der Versand der Kurzfilme erfolgt über die Online-Mailing-Plattformen, die im Internet www.ikuska.eus erscheinen, und das Ausfüllen der Anmeldekarten, die die entsprechenden Plattformen bieten. Es liegt in der Verantwortung der Teilnehmer, die Kosten, die sich aus der Teilnahme durch die Nutzung der oben genannten Online-Plattformen ergeben, zu kennen und in diesem Fall zu übernehmen.
Ebenso wird die Teilnahme zugelassen, wenn das Formular, das sich auf der Website des Festivals befindet, erneut ausgefüllt und zugeschickt wird. In ihm wird auch ein Link enthalten sein, um den Kurzfilm von Vimeo, Wetransfer, Drive, Dropbox usw. zu sehen und zu entladen.

8. - Ein zu diesem Zweck ernanntes Komitee wird eine Auswahl der eingereichten Werke vornehmen, um die Kurzfilme zu bestimmen, die für die offizielle Wettbewerbsabteilung und für die parallelen Sektionen ausgewählt werden. Im Falle der parallelen Sektionen wird die Organisation der Stichprobe die ausgewählten Gruppen auffordern, an denselben teilzunehmen. Diese können die Einladung ablehnen und die Projektion nicht genehmigen. Dieses Verfahren gilt auch für die Sektion Mintzagun (siehe Punkt 9). Das Festival wird allen registrierten Personen die Entscheidung des Auswahlausschusses mitteilen. Ebenso wird er den ausgewählten Personen über die Einzelheiten seiner Teilnahme Bericht erstatten: Datum und Uhrzeit der Projektion, Anfrage, ob eine hochwertige Kopie erforderlich war, usw.

9.-Der MINTZAGUN Award für den besten Kurzfilm auf Baskisch wird im Rahmen einer Sonderprojektion und mit den Stimmen der Zuschauer verliehen, bei denen es sich um Schüler der Euskaltegis (Bildungszentren für die baskische Sprache) der Region Oarsoaldea in Gipuzkoa handelt.

10. - Die Jury der offiziellen Wettbewerbsabteilung setzt sich aus mehreren Personen zusammen, die von der Organisation benannt wurden, die über den Gewinner der einzelnen Auszeichnungen entscheidet. Der dortige Jugendpreis wird von einem jungen Mann der Jury verliehen, der von der Organisation benannt wird und einen Preis für den Preis der Offiziellen Sektion vergeben wird. In beiden Fällen sind die Entscheidungen unanfechtbar und werden im Rahmen der Abschlusszeremonie der Stichprobe veröffentlicht. Die Preisverleihungen können von den Jurys für Deserts erklärt werden.

11. - Die preisgekrönten Arbeiten werden mit einer Trophäe und einer Geldprämie ausgezeichnet. Der wirtschaftliche Umfang der Auszeichnungen wird wie folgt sein:

• BESSERER KURZFILM IKUSKA 2024:1.200€
• BESSERE REGIE: 600€
• BESSERER SCHAUSPIELER: 500€
• BESSERE SCHAUSPIELERIN: 500€
• SONDERPREIS DER JURY: 500€
• PUBLIKUMSPREIS: 500€
• PREIS „MINTZAGUN“: 600€
• PREIS DER JUGEND: 500€

12. - Die Trophäen werden in der Abschlusssitzung vorzugsweise an Regisseure, Produzenten oder Schauspieler und Schauspielerinnen verliehen, die mit einem Preis ausgezeichnet wurden und an der Gala teilnehmen. Sollte der Preisträger nicht teilnehmen können, würde er an die von ihm benannte Person oder Personen ausgehändigt.

13. - Der Preis in bar für den besten Kurzfilm, den Award of the Public und den Award of the Youth wird an die natürliche oder juristische Person ausgezahlt, die auf der Anmeldekarte als Begünstigte der Auszeichnungen aufgeführt ist. Dieser Punkt gilt auch für den Sonderpreis der Jury, falls er einem Kurzfilm und nicht einer konkreten Person verliehen wird. Die Organisation übernimmt (soweit es ihr möglich ist) die Transport- und Unterbringungskosten der Preisträger, die zur Abschlusszeremonie kommen. Alle Preise werden zu einem späteren Zeitpunkt nach Abschluss des Festivals per Banküberweisung ausgezahlt. Die Preise unterliegen den steuerlichen Abzügen, die nach geltendem Recht vorgeschrieben sind.

14. - Die Organisation von IKUSKA wird sich darüber im Klaren sein, warum die Kopien für die Projektionen an die Projektion angepasst und von höchstmöglicher Qualität sind. Die Autoren und/oder Produzenten der ausgewählten Kurzfilme ermächtigen die Organisation von IKUSKA 2024, bis zu 10% der Dauer des Kurzfilms (mit einem Maximum von eineinhalb Minuten) Auszüge derselben Filme für die Verbreitung in Massenmedien ohne kommerzielle Zwecke zu verwenden. Ebenso werden die technischen und künstlerischen Informationen, die auf der Inschriftenkarte enthalten sind (Titel, Dauer, Leitung usw.), in die Veröffentlichungen des Festivals aufgenommen. Die zur Auswahl gesendeten Kopien werden zufällig Teil der Musterdatei sein.

15. - Die ausgewählten Kurzfilme können aus der richtigen Stichprobe, in Werbeprojektionen derselben Serie oder in Aktivitäten im Zusammenhang mit Jugend, Frauen, Bildung usw. und in Zusammenarbeit mit lokalen Verbänden projiziert werden. Ihre Projektionen sind stets kostenlos und ohne die Absicht, dass die entsprechenden Genehmigungen bei den Inhabern der Projektionsrechte eingeholt werden. Diese können die Einladung ablehnen und die Projektion nicht autorisieren.

16. - Die Person, Firma, Gesellschaft usw., die die Kurzverpflichtung unterzeichnet, muss sicherstellen, dass sie dafür autorisiert ist und dass die Teilnahme an IKUSKA 2024 nicht die Rechte Dritter, Sponsoren usw. verletzt. Außerdem entbinden sie die Organisation von jeder rechtlichen Verantwortung, die ihr entstehen könnte.

17. - Die Organisation behält sich das Recht vor, diese Grundlagen zu ändern, etwaige Eventualitäten zu lösen oder den Wettbewerb auszusetzen. Sollte dies der Fall sein, werden die Teilnehmer gewarnt.

18. - Die Aufnahme in dieses XXVI Sample of Short bedeutet die vollständige Annahme dieser Regeln.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden