Muestra De Cine Mujeres En Escena (22)

XXII MUESTRA DE CINE MUJERES EN ESCENA



Fristen

22 Mär 2024
Aufruf zu Einschreibungen

01 Jun 2024
Letzter Termin

6
Tage

01 Sep 2024
Benachrichtigungsdatum

15 Okt 2024
03 Nov 2024

Adresse

ÁREA DE IGUALDAD DE OPORTUNIDADES DEL AYUNTAMIENTO DE MÁLAGA C/ Concejal Muñoz Cerván, 3. Módulo 3, 2ª Planta,  29003, Málaga, Málaga, Spain


Festival Beschreibung
Regisseurinnen, Produzentinnen oder Drehbuchautoren
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2023
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme 
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Muestra De Cine Mujeres En Escena
Photo of Muestra De Cine Mujeres En Escena

Photo of Muestra De Cine Mujeres En Escena
Photo of Muestra De Cine Mujeres En Escena

Spanish
English
German ML


Festival Start: 15 Oktober 2024      Festival Ende: 03 November 2024

Das Malaga Festival verfolgt in Zusammenarbeit mit dem Bereich Chancengleichheit des Stadtrats von Malaga das Ziel, die Präsenz von Frauen in der Filmproduktion zu unterstützen und Räume zu schaffen, die die Arbeit von Frauen im audiovisuellen Bereich sichtbar machen, in dem sie unterrepräsentiert sind, sowohl in der Regie als auch bei der Produktion oder beim Schreiben von Drehbüchern; die Filmindustrie mit den unterschiedlichen Ansichten von Frauen zu fördern.

Um dieses Ziel zu erreichen, veranstaltet der Bereich Chancengleichheit zwischen Oktober und November 2024 seine „XXII FILM SHOW WOMEN ON STAGE“.

DIE FILMAUSSTELLUNG FRAUEN AUF DER BÜHNE wurde 2002 mit dem Ziel ins Leben gerufen, im Rahmen von Kinoforen die bestehenden geschlechtsspezifischen Ungleichheiten in unserer Gesellschaft sowie in anderen Nachbarländern zu erörtern und über ihre Ursachen und mögliche soziale Strategien zu ihrer Beseitigung nachzudenken.

Seit 2010 wird dieses Ziel der Sensibilisierung und Sichtbarkeit zusätzlich zur Förderung der Präsenz von Frauen in der Filmproduktion unterstützt, einem Bereich, in dem es große geschlechtsspezifische Unterschiede gibt, wobei die Tatsache ausgenutzt wird, dass jeden Tag mehr Frauen daran interessiert sind, ihre berufliche Laufbahn weiterzuentwickeln. In diesem Bereich ist es daher eines der Ziele der OFFIZIELLEN SEKTION FRAUEN AUF DER BÜHNE, die Sichtbarkeit audiovisueller Produktionen von Frauen zu erhöhen. Dies wird erreicht, indem die Abendsitzungen der ausschließlichen Projektion von Werken gewidmet werden, bei denen Frauen Regie geführt, produziert oder geschrieben haben.

ALLGEMEINE BETEILIGUNGSGRUNDLAGEN, 2024

Die Arbeiten im Wettbewerb um die XIV. AUSZEICHNUNG „MUJERES EN ESCENE“, die sich an Frauen richten, die als Regisseurinnen, Produzentinnen und/oder Drehbuchautorinnen von audiovisuellen Produkten teilnehmen, müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

1.- Volljährige Frauen können am Wettbewerb teilnehmen, unabhängig davon, ob sie Fachleute in der audiovisuellen Welt sind oder nicht.

2.- Die Teilnahme kann einzeln oder gemeinsam über rechtlich gegründete Personen erfolgen.

3.- Das Thema ist kostenlos und alle audiovisuellen Genres sind zugelassen: Drama, Animation, Dokumentarfilm usw.

4.- Arbeiten, die vor dem 1. Januar 2023 durchgeführt wurden, können nicht eingereicht werden.

5.- Eine kurze Biofilmografie des oder der Fachleute (Regisseur, Produzent oder Drehbuchautor), die den Wettbewerb präsentieren, wird dem Anmeldeformular hinzugefügt.
Die Arbeiten im Wettbewerb um den Wettbewerb „MALAGA. FRAUEN AUF DER BÜHNE“ Zusätzlich zu den oben genannten Bedingungen müssen sie die folgenden Anforderungen erfüllen:

1.- Geboren oder wohnhaft in Malaga

2.- Bei der Preisvergabe werden alle Berufsgruppen berücksichtigt, die für die Ausführung der vorgestellten Arbeit erforderlich waren (Produktion, Regie, Drehbuch, weibliche Interpretation, Musikkomposition, Regie, Fotografie, Schnitt, künstlerische Leitung, Kostümdesign, Make-up, Friseur, Sound, Spezialeffekte)

3.- Im Anmeldeformular muss die Kategorie angegeben werden, in der es eingereicht wird, falls es in Malaga geboren ist oder dort ansässig ist, und der Plattform eine kurze Biofilmografie des Fachmanns hinzufügen, der für den Wettbewerb vorgestellt wird.

VERSIONEN

Die teilnehmenden Werke werden bei Bedarf in ihrer Originalversion mit spanischen Untertiteln präsentiert. Die Option von Untertiteln auf Spanisch wird berücksichtigt (auch wenn die audiovisuellen Inhalte auf Spanisch gesprochen werden), um ein inklusives Kino zu fördern.

REGISTRIERUNG UND DOKUMENTATION


1. Registrierung über die Festhome-Plattform

• Upload des Videos des audiovisuellen Werks
• Ausfüllen des Registrierungsformulars der Festhome-Plattform.


Die Frist für die Einreichung von Anmeldungen ist der 1. Juni 2024.
Für weitere Informationen können sich Interessierte unter der E-Mail-Adresse cine.areaigualdad@malaga.eu an den Bereich Chancengleichheit wenden

Wenn die angegebenen Arbeiten nicht abgeschlossen sind, werden die Arbeiten vom Auswahlverfahren ausgeschlossen.

Die Organisation wird die für die Vorführung beim Mujeres en Escena Film Festival ausgewählten Werke bekannt geben, und die verantwortlichen Personen müssen eine Kopie des D.N.I. und der Filmografie des Regisseurs, Drehbuchautors und/oder Produzenten einsenden.
JURY

Eine professionelle Jury, die sich aus Geschlechterexperten aus dem Bereich Chancengleichheit und Fachleuten aus Kultur und Kino zusammensetzt, die das Malaga Festival vertreten, entscheidet über die Gewinnerarbeiten aus den Werken, die während der XXII. Ausstellung von Cine Mujeres en Escena ausgewählt und gezeigt wurden, und zeichnet Biznaga de Plata Mujeres en Escena für den besten Dokumentarfilm, Biznaga de Plata Mujeres en Escena für den besten Dokumentarfilm, Biznaga de Plata Mujeres en Escena für den besten Dokumentarfilm, Biznaga de Plata Mujeres en Escena für den besten Dokumentarfilm, Biznaga de Plata Mujeres en Escena für den besten Dokumentarfilm aus. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und wird durch Veröffentlichung auf der Website von cinemujeresenescena.es des Gleichstellungsbereichs des Stadtrats von Malaga bekannt gegeben. Das Publikum, das am Filmfestival teilnimmt, wird auf Stimmzetteln abstimmen, um den Publikumspreis Biznaga de Plata „Women on Stage“ zu verleihen.

Eine Jury, die sich aus Fachleuten, Vertretern des Malaga Festivals und des Bereichs Chancengleichheit zusammensetzt, wird den Preis „Málaga Mujeres en Escena“ vergeben.


RECHTE ANZEIGEN

Die Person, die die Ausstellungsrechte an den für den Wettbewerb eingereichten Werken besitzt, erklärt sich damit einverstanden, die Ausstellung dieses Titels während der Feier des Mujeres en Escena Film Festivals ohne Kosten für das Festival selbst zu übertragen und zu genehmigen.

VERBREITUNG VON KOPIEN

Die Zahlung der Versandkosten vom Ort der Ausstellung der Kopie an den Gleichstellungsbereich der Stadtverwaltung von Malaga wird von den produzierenden Unternehmen getragen.

Alle Kopien der teilnehmenden Filme, die an den Bereich Chancengleichheit geschickt werden, müssen mit einem Etikett versehen sein, auf dem der Titel des Werks, dessen Dauer, Version, Filmmaterial, Bildschirm- und Projektionsformat und Tonart sowie die Adresse angegeben sind, an die die Kopie nach Abschluss des Filmfestivals erneut gesendet werden soll.
ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN:

Sobald die Auswahl eines Films für die offizielle Sektion des Filmfestivals getroffen wurde. Women on Stage, kann nicht zurückgezogen werden.

Diese Teilnehmerlisten können vor dem Startdatum der XXII. Ausgabe des Filmfestivals und nach vorheriger Mitteilung an die interessierten Parteien fertiggestellt oder geändert werden, wobei so viele Anlagen beigefügt werden können, wie es die Organisation für angemessen hält.

Die Registrierung eines im Wettbewerb befindlichen Werks setzt die Annahme und Erfüllung der vorliegenden Teilnahmegrundlagen und ihrer möglichen Anhänge voraus.

Der Bereich Chancengleichheit kann die Ausstellung der vorgestellten Werke beantragen, die für den gemeinnützigen audiovisuellen Rundfunk bestimmt sind, und in jedem Fall die Verwendung der Kopien, stets kultureller und gemeinnütziger Natur, im Voraus bekannt geben.

Die Präsentation eines Werkes zur Auswahl setzt die uneingeschränkte Akzeptanz dieser Beteiligungsgrundlagen voraus. Ihre Interpretation liegt in der alleinigen Verantwortung des Malaga Festivals in Zusammenarbeit mit dem Bereich Chancengleichheit.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden